Warum ein Schuldschein zwischen Freunden und Familie wichtig ist

Ein kleines Unternehmen, das gerade erst anfängt, kann Schwierigkeiten haben, einen Kredit zu erhalten, daher ist es nicht ungewöhnlich, dass ein Inhaber eines kleinen Unternehmens etwas von seiner ursprünglichen Finanzierung von seiner Familie und Freunden erhält. Wenn Sie diesen Weg nutzen, um Ihr Geschäft zu finanzieren, sollten Sie einen Schuldschein erstellen, der den Darlehensbetrag und die Rückzahlungsbedingungen eindeutig angibt.

Bietet rechtliche Nachweise

Sie sind vielleicht der ehrlichste und vertrauenswürdigste Geschäftseigentümer der Welt, bedeuten aber nicht, dass Sie nicht gezwungen sein werden, einen Kredit zu zahlen, wenn Ihr Unternehmen ausfällt. Um die Integrität des Kredits zu schützen, ist es ratsam, einen Schuldschein oder ein schriftliches Zahlungsversprechen zu erstellen, das als gesetzlicher Nachweis des Kredits und der Rückzahlungsvereinbarung dient. Diese Dokumente können notariell beglaubigt werden, um das Dokument noch leistungsfähiger zu machen. Dies kann wichtig sein, wenn Sie wegen Nichtbezahlung vor Gericht auflösen. Bei der Erstellung des Dokuments ist es wichtig, den Darlehensbetrag, die Rückzahlungsvereinbarung und gegebenenfalls die Zinsen klar anzugeben, um sicherzustellen, dass später keine Fragen zu den vereinbarten Bedingungen gestellt werden.

Macht es weniger persönlich

Indem Sie sich die Zeit nehmen, die Darlehensbedingungen klar zu diskutieren und zu legalisieren, beseitigen Sie praktisch Unstimmigkeiten auf der Straße, da die Erinnerungen verschwimmen und die Gespräche vergessen werden. Ein Schuldschein macht auch deutlich, dass es sich um einen Kredit für kleine Unternehmen handelt und nicht um eine persönliche Investition in das Unternehmen. Mit anderen Worten, beide Seiten sind sich klar darüber, dass das Geld zurückgezahlt wird und der Darlehensgeber keinen Anspruch auf das Geschäft hat.

Bestimmt einen Zahlungsplan

Die Erstellung eines Schuldscheins zwingt Sie und die Person, die Ihnen das Geld leiht, um sich mit dem Rückzahlungsprozess zu arrangieren. Sie können gemeinsam festlegen, ob die Zahlungen wöchentlich, monatlich oder als Pauschalbetrag erfolgen sollen. Wichtig ist auch die Gesamtlaufzeit des Kredits. Wird das Darlehen also in 12 gleiche Zahlungen für ein Jahr oder 24 gleiche Zahlungen für zwei Jahre aufgeteilt? Wenn Sie Zinsen für das Darlehen zahlen, müssen Sie es zu jedem Zahlungsbetrag hinzufügen, entweder mit einem Taschenrechner oder nach einem amortisierten Zeitplan.

Behebt Steuerfragen

Abhängig von der Höhe des Darlehens können steuerliche Auswirkungen zu berücksichtigen sein. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ist jeder, der einen Privatkredit von mehr als 14.000 US-Dollar erhält, für die Zahlung einer Schenkungssteuer auf den Kredit verantwortlich. Um diese Steuer zu vermeiden, muss das Darlehen mit Zinsen belastet werden. Ein Schuldschein kann beweisen, dass das Geld ein Darlehen und kein Geschenk war.