Welche Schritte kann ein Unternehmen unternehmen, um sicherzustellen, dass es GAAP einhält?

Die allgemein anerkannten Rechnungslegungsgrundsätze (GAAP) stellen eine Reihe von Standards und Richtlinien für die Finanzbuchhaltung und das Berichtswesen für Unternehmen und andere Organisationen dar. GAAP dient der einheitlichen Herangehensweise an die Finanzbuchhaltung, sodass Organisationen Finanzberichte veröffentlichen, die auf konsistente Weise erstellt werden. Börsennotierte Unternehmen müssen GAAP einhalten, und viele private Unternehmen und andere Organisationen entscheiden sich für GAAP, da Investoren, Kreditgeber und potenzielle Käufer die GAAP-Konformität bevorzugen.

Ausgebildete Buchhalter

Der erste Schritt zur Einhaltung der GAAP-Richtlinien besteht in der Verwendung von Wirtschaftsprüfern, die in den von GAAP vorgeschriebenen Methoden und Praktiken geschult sind, und ihnen auf ihren Erfolg zugeschnittene Bedingungen bieten. Eine Möglichkeit, um diese Aufgabe zu erfüllen, besteht in der Einrichtung eines Prüfungsausschusses, der die Buchhaltungsabteilung der Organisation beaufsichtigt, um sicherzustellen, dass ausreichend Personal und Ressourcen vorhanden sind, um die Anforderungen der Aufgabe zu erfüllen. Beispiele für nützliche Ressourcen sind das Projekt Financial Accounting Standards Board Accounting Standards Codification, bei dem es sich um eine Datenbank mit vielen Rechnungslegungsgrundsätzen von GAAP handelt, die in einer einzigen Ressource integriert sind.

Interne Auditoren

Die Einführung und Verwaltung geeigneter interner Kontrollen spielt eine wichtige Rolle bei der Einhaltung der GAAP-Konformität. Ein Teil der internen Aufsicht besteht darin, dass Unternehmen einen internen Prüfungsprozess verwenden, um die Finanzberichterstattung innerhalb des Unternehmens zu überwachen. Interne Prüfer prüfen eine Vielzahl von Prozessen in einem Unternehmen, die über GAAP-relevante Aspekte hinausgehen, z. B. Produktivität, Qualität, Kundenzufriedenheit und Marktanteil. In Bezug auf GAAP tragen die internen Prüfer dazu bei, sicherzustellen, dass Compliance-Kontrollen vorhanden sind, damit alle Mitarbeiter, die an Transaktionen und Finanzberichten arbeiten, den entsprechenden Standards entsprechen.

Externe Prüfer

Ein entscheidender Schritt zur Sicherstellung der GAAP-Konformität befindet sich im externen Prüfprozess. In diesem Schritt prüft und bewertet ein externes Unternehmen die Abschlüsse eines Unternehmens und prüft die Bücher, um sicherzustellen, dass alle Messungen und Präsentationen gemäß den GAAP-Verfahren und -Richtlinien durchgeführt wurden. Unternehmen, die Audits abwickeln, sind in der Regel auf diesen Bereich spezialisiert, so dass sie scharfsinnig sind und über die Erkennung von Momenten von Verstößen informiert sind. Sie sind eine hilfreiche Funktion, um die Buchhaltung eines Unternehmens für sich und die Öffentlichkeit zu überprüfen. Börsennotierte Unternehmen müssen einen externen Prüfer einsetzen, während sich private Unternehmen für einen Mitarbeiter entscheiden können.

Weiterbildung und Ausbildung

Fortbildung und Schulung für alle Mitarbeiter, die an GAAP-Projekten arbeiten, sind für die Einhaltung der GAAP-Richtlinien erforderlich. Die Rechnungslegungsstandards und -richtlinien ändern sich regelmäßig, und es sollten Verfahren festgelegt werden, damit Buchhalter und andere über die neuesten Entwicklungen informiert werden. Darüber hinaus sollten Organisationen sicherstellen, dass die Integration der neuesten Änderungen in GAAP Bestandteil ihrer regulären Geschäftspraktiken ist, sodass Unternehmen nicht in Verzug geraten und die Nichteinhaltung riskieren, indem sie zu spät neue Verfahren einführen.