Welche Schritte sind bei der Gründung einer C Corporation erforderlich?

Wenn Sie eine C-Corporation gründen, schützen Sie Ihre persönlichen Vermögenswerte. Jeder, der Ihre Firma verklagt, kann Sie nicht persönlich verfolgen. Sie können auch Aktien kaufen und verkaufen. Ein Unternehmen überlebt Sie, was bedeutet, dass Sie es an Ihre Erben weitergeben können. Um eine C-Corporation zu gründen, müssen Sie bestimmte Richtlinien befolgen. Wenn Sie die korrekten Papiere einreichen, erkennt der Internal Revenue Service und Ihr Bundesstaat Ihr Unternehmen als C-Unternehmen an.

Wählen Sie Ihren Firmennamen

Sie wählen einen Namen für Ihr Unternehmen, den sonst niemand in Ihrem Bundesstaat verwendet. Jedes staatliche Geschäftsbüro verfügt über ein eigenes Verfahren zur Genehmigung eines Firmennamens. In der Regel müssen Sie jedoch ein bis drei Namen in der bevorzugten Reihenfolge angeben. Das Geschäftsbüro teilt Ihnen mit, ob einer von ihnen genehmigt werden kann. Ihr Firmenname sollte auf "Corporation", "Incorporated" oder "Limited" enden. Sie können auch die Abkürzungen "Inc.", "Corp." verwenden. oder Ltd. "Sie müssen auch sicherstellen, dass kein anderes Unternehmen Ihren Namen für die Verwendung in einem anderen Staat geschützt hat. Sie können das US-amerikanische Patent- und Marken-Suchwerkzeug verwenden, um diese Informationen zu finden.

Ernennung von Direktoren

Sie benötigen für Ihre Gesellschaft Direktoren oder einen Direktor. Ein Kleinunternehmer kann der Direktor sein. Wenn Sie einen anderen Beamten ernennen möchten, sollten Sie dies tun, bevor Sie Unterlagen einreichen. Wenn Sie der einzige Direktor sind, können Sie auch der einzige Offizier sein.

Einreichung der Statuten

Um Ihre Körperschaft offiziell zu machen, müssen Sie beim Staatssekretariat Ihres Staates eine Satzung einreichen. Diese Artikel können auch als Gründungsurkunde oder Charta bezeichnet werden. Diese Formulare erhalten Sie beim Staatssekretariat. Stellen Sie sicher, dass Sie die Formulare für eine C-Corporation und keine andere Art von Corporation erhalten. Sie müssen die Anmeldegebühr Ihres Staates zum Zeitpunkt der Einreichung Ihrer Papiere bezahlen. Diese Gebühren liegen zwischen 45 und 440 US-Dollar, je nachdem, in welchem ​​Bundesstaat Sie sich anmelden. Sie müssen nicht in dem Bundesstaat, in dem Sie leben, einreichen. Einige Bundesstaaten bieten niedrigere Körperschaftsteuersätze und niedrigere Anmeldegebühren an.

Schreiben Sie Ihre Statuten

Jede Gesellschaft muss eine Satzung haben. Dies sind die Regeln und Richtlinien für die Führung Ihres Unternehmens. Ihre Satzung sollte angeben, wann Sie die Sitzungen des Direktors abhalten und wer wählen kann. Als Inhaber eines kleinen Unternehmens könnten Sie versucht sein, diesen Schritt zu überspringen, insbesondere wenn Sie der Direktor und der einzige Offizier sind. Die Nichteinhaltung der Regeln für die Führung eines Unternehmens kann jedoch dazu führen, dass Sie Ihren Unternehmensstatus verlieren.

Ausgabebestand

Um eine juristische Person zu sein, müssen Sie Aktien ausgeben. Diese Aktien repräsentieren den prozentualen Anteil aller an der Gesellschaft beteiligten Personen. Die Securities and Exchange Commission verlangt von Ihnen keine Registrierung von Aktien, wenn Sie ein privates Angebot machen und weniger als 35 Aktionäre sind. Sie können Blankozertifikate online über mehrere Lieferanten kaufen. Einige Bürobedarfsläden tragen sie auch. Versuchen Sie nicht, Ihr Unternehmen ohne Ausgabe von Aktien zu betreiben, da Sie Ihren Status verlieren könnten. Dies gilt auch, wenn Sie der einzige Aktionär sind.

Treffen der Direktoren

Halten Sie Ihre erste Sitzung der Direktoren ab, um die Satzung zu genehmigen. Notieren Sie sich das Protokoll dieser Besprechung und bewahren Sie diese Besprechungen auf, falls Sie danach gefragt werden. Regelmäßige Meetings sind eine der Voraussetzungen für die Aufrechterhaltung eines Unternehmens.