Was macht einen Geschäftskunden glücklich?

Glückliche Kauferfahrungen führen sowohl kurzfristig als auch langfristig zu höheren Gewinnen. Laut einer von der University of Texas in Austin veröffentlichten Studie bedeuten "normalerweise starke Verkäufe Kundenzufriedenheit." Trotz der Beliebtheit des Web-Shoppings mögen die Leute immer noch Schaufensterbummel und In-Store-Browsing. Verbessern Sie den Umgang mit Kunden in allen Bereichen Ihres kleinen Unternehmens und bauen Sie eine stärkere Kundschaft auf.

Kundendienst

Zufriedene Kunden erhalten einen guten Kundenservice. Dies beginnt als Begrüßung oder Bestätigung, wenn sie den Laden betreten, und setzt sich während des gesamten Einkaufserlebnisses als höflich fort. Kunden möchten leicht Hilfe finden, aber nicht von eifrigen Verkäufern beim Einkaufen belästigt werden. Lassen Sie die Käufer nicht warten, um Zugang zu den Umkleidekabinen oder den Toiletten zu erhalten. Die Mitarbeiter sollten über ein umfassendes Produktwissen verfügen und die Kunden im gesamten Geschäft zu Toiletten, Kassen und anderen Abteilungen leiten. Kleine Unternehmen sehen Stammkunden, wenn sie freundliche, zufriedene Mitarbeiter beschäftigen.

Geld sparen

Die Menschen haben das Gefühl, als hätten sie ein Schnäppchen oder einen Mehrwert aus einem Kauf erhalten. Kaufen Sie ein, erhalten Sie ein kostenloses Angebot, und Umsätze erzielen Schnäppchenkäufer und steigern die Kundenzufriedenheit. Andere Einkäufe, die den Käufern Geld sparen, sind: kostenlos beim Kauf von Gegenständen und beim Einkaufen. Selbst sparsame Resteinsparungen durch Lagerverkauf oder Premium-Clubmitgliedschaften machen Kunden glücklich. Billigere, markenlose Produkte und Discount-Markenprodukte bringen die Kunden dazu. Die Einkäufer fahren zusätzliche Meilen, um an der Kasse Geld zu sparen.

Schneller Checkout

Sobald die Kaufentscheidungen getroffen sind, möchten die Kunden das Geschäft kaufen und beenden. Verlorene Preisschilder, langsame Kassenmitarbeiter und lange Schlangen bringen die Glückskurve herunter. In-Store-Käufern gefällt es auch, Kredit- und Debitkarten privat verwenden zu können. Während die Kasse schnell ablaufen sollte, sollte der Mitarbeiter den Kunden begrüßen und an einem Gespräch teilnehmen, wenn er vom Verbraucher einbezogen wird. Das Nutzen von Belohnungsprogrammen sollte ebenfalls einfach sein, indem Sie eine Karte streichen oder eine Telefonnummer eingeben.

Sauber und Spaß

Laut einer Publikation des Franklin College mit dem Titel "Starbucks Marketing Plan" sind nicht nur gute Produkte und Dienstleistungen von Bedeutung, sondern auch das Ambiente. Die Leute wollen nicht in unordentlichen Geschäften bleiben. Der zufriedene Kunde hat einen sauberen Parkplatz, gut lesbare Beschilderungen und ordentlich angeordnete Regale erlebt. Hängegestelle sollten leicht zu sortieren sein, nicht fest gepackt oder knapp aussehen. Kunden mögen Hintergrundmusik, angenehme Düfte und ordentliche Gänge. Schlechte sanitäre Einrichtungen vermitteln einen negativen Eindruck des Ladens. Die Kassen sollten mit Taschen bestückt sein und für ein gutes Finishing-Erlebnis auch ordentlich aussehen.