Was ist Zielkostenrechnung und nullbasierte Budgetierung?

Ein Budget ist erforderlich, um zu planen, wie viel Ihr Unternehmen für Ausgaben aufwenden muss und wie viel Einnahmen erforderlich sind, um diese Ausgaben zu decken. Das Budget muss alle wahrscheinlichen Ausgaben enthalten, um die erforderlichen Einnahmen genau zu berechnen. Sie haben jedoch viele Möglichkeiten, dieses Budget abhängig von Ihrer Situation zu erstellen.

Zielkostenmethode

Die Kostenkalkulation erfolgt, wenn ein Produkt entwickelt wird. Bei dieser Methode wird durch Marktforschung entschieden, zu welchem ​​Preis das Produkt verkauft wird, und dann wird ein Ziel für die Höhe des Gewinns festgelegt. Diese Ziele sollten während der Produktentwicklung festgelegt werden, da 80 Prozent der Kosten eines Produkts in der Entwurfsphase gebunden werden. Sie möchten ein Produkt nicht neu gestalten, während es gebaut wird. Im Gegensatz zu anderen Methoden, bei denen der Preis eines Produkts auf der Grundlage der Produktionskosten festgelegt wird, werden bei Target Costing die Kosten des Produkts anhand des Zielpreises festgelegt.

Nullbasierte Budgetierung verwenden

Bei der Null-Budgetierung beginnt jede Abteilung mit einem Budget von Null und muss im Gegensatz zu anderen Methoden jede Ausgabe rechtfertigen, bei der Ausgaben aus früheren Budgets automatisch in das neue Budget einbezogen werden. Die Verwendung einer auf Null basierenden Budgetierung würde erfordern, dass vor der Genehmigung alle Ausgaben analysiert und begründet werden müssen. Dies ist zwar nützlich, um die Kosten zu kontrollieren, ist jedoch im Vergleich zu anderen Budgetierungsmethoden zeitaufwändig. Befürworter dieser Methode argumentieren, dass sie verschwenderische Traditionen eliminiert - etwas auf eine Weise tut, nur weil es immer so gemacht wurde - und Innovation fördern.

Verwendet für beide Methoden

Target Costing wird hauptsächlich in wettbewerbsintensiven Märkten eingesetzt, in denen der Preis Verkäufe bewirken oder brechen kann. Es wurde von mehreren japanischen Automobilherstellern mit Erfolg eingesetzt. Die nullbasierte Budgetierung wird hauptsächlich verwendet, wenn die Budgetkosten außer Kontrolle geraten. Einige haben argumentiert, dass die Bundesregierung ein auf Null basierendes Budget verwenden sollte, aber sie haben nicht erklärt, wie bestimmte Ausgabenprogramme, wie z. B. die Verteidigung, die gesetzlich vorgeschrieben sind, zu berücksichtigen sind.

Andere Budgetoptionen

Andere Budgetierungsformate umfassen die kostenorientierte Kostenrechnung, die Lebenszykluskostenrechnung und die Kostensteigerung. Die Prozesskostenrechnung ähnelt der Zielkostenrechnung, beinhaltet jedoch längerfristige Kosten. Die Lebenszykluskostenrechnung legt die Kosten für den gesamten Lebenszyklus des Produkts fest, auch für die Produktentsorgung. Target Costing betrachtet dagegen nur die Produktentwicklung. Cost-plus Costing ist das Gegenteil von Target Costing; Diese Methode gestaltet das Produkt und ermöglicht die Ermittlung des Preises.