Was ist ein Suspense-Konto, warum wird es eröffnet und wie wird es geschlossen?

Suspense-Konten werden verwendet, wenn Ihr Test-Kontostand nicht verfügbar ist oder wenn Sie eine nicht identifizierte Transaktion haben. Das Suspense-Konto ist ein Hauptbuchkonto, das als Haltekonto fungiert, bis der Fehler entdeckt oder die unbekannte Transaktion identifiziert wird. Wenn Sie mit dem Testkonto arbeiten, können Sie ein Suspense-Konto eröffnen, um alle Unstimmigkeiten zu speichern, bis Sie sie gefunden haben. Suspense-Konten sind jedoch temporäre Konten, die bis zum Ende Ihres Abrechnungszyklus geschlossen werden müssen.

Spitze

  • Das Suspense-Konto ist ein Hauptbuchkonto, das als Haltekonto fungiert, bis der Fehler entdeckt oder die unbekannte Transaktion identifiziert wird.

Test Balance-Kontoauszug

Das Suspense-Konto ist auf dem Testkonto unter der Überschrift Sonstige Vermögenswerte aufgeführt. Es bleibt dort, bis die Gründe für das Ungleichgewicht entdeckt und korrigiert werden. Wenn Ihre Lastsummenlastschriften höher sind als die Gutschriften, wird die Differenz auf dem Zwischenkonto als Gutschrift verbucht.

Wenn im Gegenzug die Testgutschriften größer als die Lastschriften sind, wird die Differenz als Lastschrift auf dem Zwischenkonto verbucht. Wenn Sie den Grund für den Test-Saldo gefunden und korrigiert haben, wird das Konto geschlossen und aus dem Test-Saldo entfernt.

Erhaltene Zahlungskonten

Wenn Sie eine Zahlung erhalten, wird ein Sammelkonto eröffnet, und Sie können nicht feststellen, welche Rechnung der Kunde bezahlt haben möchte oder von welchem ​​Kunden die Zahlung geleistet wurde. Wenn Ihr Kunde eine Teilzahlung gesendet hat, wenden Sie sich an den Kunden, um herauszufinden, für welche Artikel oder Rechnungen die Zahlung gilt.

Wenn Sie nicht wissen, wer die Zahlung getätigt hat, überprüfen Sie die offenen Rechnungen, um die Zahlung zu vergleichen. Rufen Sie vor der Buchung der Zahlung Ihren Kunden an, um sich zu vergewissern, dass die Zahlung korrekt ist. Wenn Sie den Kunden nicht identifizieren können, halten Sie die Zahlung in Schwebe, bis ein Kunde die Zahlung einfordert.

Kreditorenkontokorrentkonten

Kontokorrentkonten werden beim Kauf eines Anlagevermögens durch Zahlungen eröffnet, erhalten das Guthaben jedoch erst nach vollständiger Auszahlung. Mit dem Suspense-Konto können Sie Ihre Zahlungen erfassen, ohne die Zahlungen einem bestimmten Geräte- oder Maschinenkonto zuzuordnen. Andernfalls würde die Kombination der Zahlungen mit einem vorhandenen Anlagevermögen den Wert dieses Vermögenswertes verzerren. Sobald die endgültige Zahlung geleistet und der Vermögenswert eingegangen ist, schließen Sie das Suspense-Konto und eröffnen ein separates Konto für das neue Anlagevermögen.

Suspense Account Journal Einträge

Eröffnen Sie ein Suspense-Konto, indem Sie den gesamten fraglichen Betrag aufzeichnen. Beispielsweise erhalten Sie möglicherweise eine unbekannte Zahlung für 500 US-Dollar. Um die Zahlung zu begleichen, eröffnen Sie ein Suspense-Konto und schreiben Sie dem Konto die vollen 500 Dollar gut. Um die Transaktion auszugleichen, belasten Sie Cash in Höhe von 500 US-Dollar. Wenn Sie herausfinden, welcher Kunde die Zahlung geleistet hat, belasten Sie das Suspense-Konto mit einem Betrag von 500 US-Dollar und belasten Ihr Konto mit den Debitorenkonten für 500 Euro. Dadurch wird Ihr Suspense-Konto geschlossen und die Zahlung auf dem korrekten Kundenkonto verbucht.