Was ist strategische Prognose?

Unternehmen nutzen Strategien, um ihre Ziele zu erreichen. Eines der wichtigsten Elemente der Geschäftstätigkeit eines Unternehmens ist die Prognose, welche Ziele realistisch sind und inwieweit das Unternehmen sie erreichen wird. Strategische Prognosen verknüpfen die beiden Funktionen, passen die Prognosen an die strategischen Ziele an und setzen Betriebsstrategien ein, um die Genauigkeit dieser Prognosen sicherzustellen. Kleine Unternehmen machen manchmal Prognosen und verfehlen ihre Ziele immer wieder. Die Integration von Prognosen in ihre Geschäftsstrategien kann die Genauigkeit ihrer Prognosen erhöhen und ihnen helfen, die gesetzten Ziele zu erreichen.

Strategien

Ein strategischer Ansatz für die Geschäftstätigkeit legt Ziele fest, die den langfristigen Zielen des Unternehmens entsprechen, und identifiziert Initiativen, mit denen das Unternehmen diese erreichen kann. Das Unternehmen setzt die Strategien um und prüft, ob die Ergebnisse mit den Zielen übereinstimmen. Wenn nicht, muss das Unternehmen seine Strategien ändern und neue Initiativen umsetzen. Typische strategische Instrumente sind Budgets und Zeitpläne. Eine typische Initiative kann angeben, dass das Unternehmen zu einem bestimmten Zeitpunkt ein bestimmtes Umsatzvolumen für ein bestimmtes Produkt erreichen muss.

Prognose

Unternehmen, die sich nicht mit strategischen Prognosen beschäftigen, behandeln Prognosen als separate Funktion. Unternehmen versuchen, das Verhalten der Variablen ihres Geschäftsumfelds vorherzusagen und mögliche Umsatz- und Gewinnzahlen zu ermitteln. Sie stützen ihre Strategien auf realistische Ziele, die sich aus diesen Prognosen ergeben. Viele kleine Unternehmen verwenden diesen geradlinigen Ansatz, und wenn sie ihre Ziele verfehlen, machen sie unerwartete Abweichungen im Geschäftsumfeld für ungenaue Prognosen verantwortlich und versuchen, im nächsten Zyklus bessere Ergebnisse zu erzielen.

Umgebung

Bei der strategischen Prognose werden die beiden Funktionen zusammengeführt, indem die Prognosen in einer bestimmten Umgebung angeordnet werden. Unternehmensstrategien umfassen die Beeinflussung der Umgebung, um der für Prognosen verwendeten zu entsprechen. Gleichzeitig erkennen Unternehmen, dass sich ändernde Variablen in der Umgebung Prognosen beeinflussen können. Die Unternehmen nehmen die Prognosen dynamisch in die strategischen Ziele auf, sodass sich die Ziele ändern können, wenn sich das Umfeld und die Prognosen ändern. Auf diese Weise nutzen Unternehmen ihre Betriebsumgebung, um die Prognose- und Planungsfunktionen strategisch miteinander zu verknüpfen und die Leistung beider zu verbessern.

Entscheidungen

Wenn Unternehmen strategische Prognosen auf diese Weise verwenden, können sie Entscheidungen treffen, die ihre Situation genauer widerspiegeln. Wenn eine bestimmte Kostenvariable unerwartet ansteigt, kann das Unternehmen die Auswirkungen auf die Prognosen und Ziele sehen. Sie kann reagieren, indem sie die Kostenänderung kompensiert oder die Ziele entsprechend anpasst. Strategische Prognosen machen die Geschäftstätigkeit des Unternehmens kontinuierlich von Marktfaktoren abhängig. Unternehmen können entscheiden, ob sie zusätzliche Ressourcen für Korrekturmaßnahmen bereitstellen oder ihre Strategien entsprechend der neuen Situation ändern möchten.