Was ist eine Gewinn- und Verlustrechnung?

Eine Gewinn- und Verlustrechnung ist eine Bewertung der Erträge und Aufwendungen Ihres Unternehmens im Zeitablauf. Sie wird auch als Gewinn- und Verlustrechnung, Gewinn- und Verlustrechnung oder GuV bezeichnet. Dieses Dokument zeigt die Rentabilität oder Verluste Ihres Unternehmens und kann Ihnen helfen zu analysieren, wo Sie Ihren Nettogewinn am besten zuordnen können, z. B. Schulden abzahlen, mehr Inventar kaufen oder in neue Technologien investieren.

P & L-Statements und Bilanzen

Eine GuV-Rechnung ist eine Messung des Gewinns im Verhältnis zu den Ausgaben eines bestimmten Zeitraums, beispielsweise einer Woche, eines Monats, eines Quartals oder eines Jahres. Es kann leicht mit einer Bilanz verwechselt werden, die eine Momentaufnahme der Finanzen Ihres Unternehmens zu einem bestimmten Zeitpunkt darstellt.

Format

Um die Konsistenz über einen längeren Zeitraum aufrechtzuerhalten, verwenden Sie für jeden berichteten Zeitraum dasselbe GuV-Kontoformat. Listen Sie beispielsweise Mitarbeitergehälter in derselben Kategorie auf, wenn Sie Ihre Gewinn- und Verlustrechnung erstellen. Widerstehen Sie dem Drang, Kategorien innerhalb von Kostengruppen zu verschieben.

P & L-Formel

Wenn Sie eine konsistente GuV erstellen, können Sie Ihren Gewinn für jeden von Ihnen gemeldeten Zeitraum ziemlich genau bestimmen. Grundsätzlich ergibt sich Ihr Geschäftsgewinn aus den Bruttoeinnahmen abzüglich der Aufwendungen.

Einnahmen

Der Bruttoerlös Ihres Unternehmens ist das Geld, das Sie mit dem Verkauf Ihres Produkts oder Ihrer Dienstleistung vor Abzug der Kosten erzielen.

Kosten

Die Geschäftsausgaben lassen sich in drei Hauptkategorien einteilen. Variable Ausgaben beziehen sich direkt auf Ihr Produkt, einschließlich der Kosten der verkauften Waren und Provisionen, die Sie an Verkäufer oder Sie selbst zahlen. Feste Aufwendungen umfassen Artikel, die unabhängig vom Umsatz regelmäßige Kosten haben, wie z. B. Versicherungen. Diskretionäre Ausgaben sind diejenigen, die Sie kontrollieren können, die erhöht oder gesenkt werden können, um mehr oder weniger Gewinn zu erzielen.