Was ist die Nettogewinnmarge eines Restaurants?

Als Eigentümer oder Betreiber eines Restaurants gibt es mehrere wichtige Finanzinformationen, die Sie verstehen müssen. Am wichtigsten ist wahrscheinlich die Nettogewinnmarge, die sich unmittelbar auf diese Finanzkennzahl auswirkt. Die Nettogewinnmarge hängt direkt davon ab, wie viel Geld das Restaurant im Laufe der Zeit erhält und verdient.

Gewinnmarge

Sie berechnen die Nettogewinnmarge, indem Sie den Jahresüberschuss durch den Umsatz dividieren. Jede dieser Variablen ist in der Gewinn- und Verlustrechnung eines Restaurants oder einer Restaurantkette enthalten. Diese Finanzkennziffer zeigt, wie viel Umsatz bleibt, wenn alle Ausgaben des Restaurants bezahlt sind. Wenn Ihr Restaurant also mit einer Nettogewinnmarge von 30 Prozent arbeitet, gehen 0, 70 US-Dollar jedes Umsatzdollars in die Ausgaben und 30, 30 US-Dollar in die Gewinnzone.

Lebensmittelkosten

Es gibt zwei Hauptarten von Ausgaben, die die Gewinnmarge eines Restaurants stark beeinflussen. Lebensmittelkosten und Arbeitskosten. Lebensmittelkosten beinhalten den Kaufpreis aller Speisen und Getränke. Abfall und Diebstahl sind große Probleme in der Gastronomie. Maßnahmen zur Lebensmittelsicherheit und zum Verderb können zu einem Anstieg der Lebensmittelkosten sowie zum Diebstahl teurer Lebensmittel oder Alkohol führen. Das Wetter und die Wirtschaftlichkeit spielen auch eine wichtige Rolle bei der Bestimmung Ihrer Speisen in Ihrem Restaurant. Ein heftiger Sturm, Dürre oder steigende Benzinpreise können zu einem Anstieg der Lebensmittelpreise führen, was zu steigenden Lebensmittelkosten für ein Restaurant führt.

Arbeitsaufwand

Die zweite Ausgabe, die Verwaltern und Besitzern von Restaurants große Sorgen bereitet, ist die Arbeitskraft. Zu den Arbeitskosten zählen die Löhne und Gehälter des Managements, der Köche, Köche, Geschirrspüler, Hostessen, Kellner, Barkeeper und anderer Personen, die das Restaurant beschäftigt. Diese Ausgaben zu reduzieren, indem man die Menschen "schneidet", sie nach dem Ansturm des Restaurants sauber macht und nach Hause geht, kann dazu beitragen, die Nettogewinnspanne des Unternehmens zu steigern.

Menüpreise

Steigende Menüpreise können dazu beitragen, steigende Lebensmittel- oder Arbeitskosten auszugleichen. Es kann auch dazu beitragen, die Gewinnmarge eines Restaurants zu erhöhen. Wenn Sie Ihre Preise jedoch zu stark erhöhen oder nicht mit der Qualität der Speisen in Einklang bringen, sinkt die Nachfrage nach Ihrem Restaurant. Dies wird tatsächlich dazu führen, dass die Nettogewinnmarge im Laufe der Zeit abnimmt, da viele Ihrer Gemeinkosten nicht sinken werden, obwohl weniger Lebensmittel verkauft werden. Dies ist wichtig, wenn Sie überlegen, wie Sie den Gesamtgewinn des Unternehmens steigern können.