Was ist eine Zielerklärung?

Ziele werden in einer Vielzahl von geschäftlichen und arbeitssuchenden Kontexten verwendet. Es sind kurze Aussagen, die genau beschreiben, was Sie wollen. Während Ihr übergeordnetes Ziel beispielsweise darin besteht, einen Job zu erhalten, können Sie in Ihrer Zusammenfassung des Lebenslaufs angeben, dass Sie einen Job als Krankenschwester haben möchten. In einem geschäftlichen Kontext liefern objektive Aussagen genaue Details darüber, wie Sie ein Geschäftsziel erreichen möchten.

Fährt fort

Eine der häufigsten Stellen, an denen objektive Aussagen in der Vergangenheit gefunden wurden, war in Lebensläufen. Sie waren die ein bis drei Textzeilen an der Spitze eines Lebenslaufs, in denen ein Arbeitgeber etwas über den Erfahrungsstand der Bewerber und über die Art der von ihnen gewünschten Arbeit erfahren hat. Ein Lebenslaufziel hätte beispielsweise lauten können: „Ein erfahrener Innen- und Außenmaler sucht eine Stelle als Malermeister.“ Sie waren kurz und bündig und ließen den Arbeitgeber wissen, warum Sie Ihren Lebenslauf eingereicht hatten. Ein Nachteil bei der Wiederholung objektiver Aussagen war jedoch, dass sie oft allgemein und breit waren. Sie erzählten einem Arbeitgeber nicht, welche Berufsbezeichnung ein Arbeitssuchender wollte. Ein breites und ineffektives Lebenslaufziel könnte lauten: „Doktorand sucht Teilzeitarbeit mit flexiblem Zeitplan.“ Nicht nur würde diese Aussage dem Arbeitgeber nicht sagen, was der Antragsteller tun könnte, der gesamte Fokus der Stellungnahme lag auf dem Antragsteller und seinem will nicht auf die Bedürfnisse des Arbeitgebers, wo es hätte sein sollen.

Veraltet

Resume-Ziele werden schnell überholt. Berufsprofile, persönliche Branding-Statements oder professionelle Zusammenfassungen sind jetzt die Art, wie Bewerber ihre Fähigkeiten und Fähigkeiten unter Beweis stellen. Ein Profil, eine Erklärung oder eine Zusammenfassung enthält handlungsorientierte und spezifische Details zu den Erfahrungen und Fähigkeiten des Bewerbers. Sie können in Form von Aufzählungssätzen oder in Absatzform vorliegen. Sie lassen einen Arbeitgeber auch wissen, welche Art von Beruf ein Kandidat auf der Grundlage einer Liste von Fähigkeiten und beruflichen Leistungen wünscht.

Geschäftsziele

Unternehmensleiter müssen Ziele für ihre Unternehmen erstellen, die festlegen, wo sich das Unternehmen in der Zukunft befinden soll. Ein Ziel ist eine absichtlich breite, vage Aussage, die eine Vision für ein Unternehmen beschreibt. Ziele geben allgemeine Anweisungen für Unternehmensleiter und Mitarbeiter und dienen als Leitfaden für Geschäftsentscheidungen und -maßnahmen.

Geschäftsziele

Eine objektive Aussage im geschäftlichen Kontext besteht dagegen aus einem oder zwei Sätzen, die die genauen Ergebnisse beschreiben, die das Unternehmen wünscht. Es zeigt den Mitarbeitern genau, was sie tun müssen, um die Unternehmensziele zu erreichen. Ziele haben Fristen, sind realistisch, sind spezifisch und sind erreichbar. Sie legen genau fest, was das Unternehmen tun muss, um seine Ziele zu erreichen.