Was braucht es, um eine Sportbar zu eröffnen?

Für Unternehmer, die in das Bar- und Restaurantgeschäft einsteigen möchten, sind Sportbars beliebt, da eine Sportbar über einen vorgefertigten Kundenstamm verfügt. Sportfans lieben es, sich mit Freunden in Trinkbädern zu versammeln und ihre Lieblingsmannschaften im Fernsehen zu sehen. Die Saison der großen Sportligen überschneidet sich und verlängert sich das ganze Jahr über, sodass eine Bar das ganze Jahr über beliebt ist.

Eingeschränktes Menü mit leckerem Essen

Die Leute gehen in eine Sportbar, um sich mit ihren Freunden Spiele anzusehen und Kontakte zu knüpfen. Das Essen ist eine sekundäre Überlegung, aber es muss von hoher Qualität sein und gut schmecken, um die Wiederaufnahme des Geschäfts zu fördern. Erstellen Sie ein Menü mit traditionellen amerikanischen Gerichten wie Cheeseburger, Chili, Pommes Frites und Pizza. Konzentrieren Sie sich darauf, einige Gerichte wirklich gut zu machen. Zu viele verschiedene Arten von Lebensmitteln zu servieren, kann die Gesamtkosten für Lebensmittel erhöhen und die Gewinnmargen senken.

Alkohol-Lizenz

Ein Barbesitzer muss eine Alkohollizenz von der Gemeinde erhalten, in der sich die Bar befindet. Dies ist einer der erheblichen Kosten für das Öffnen der Bar. Es gibt sowohl Qualifikationskriterien als auch Quoten. Nicht jeder ist zugelassen. Das Antragsverfahren kann langwierig sein und erfordert häufig eine öffentliche Anhörung und Genehmigung durch den Stadtrat. Die Gesetze variieren je nach Staat und die Lizenzkosten. Die Lizenzgebühr für eine Full-Service-Alkohol-Verkaufslizenz kann 10.000 USD oder mehr betragen.

Hochwertiges Video- und Audiosystem

Das Unterhaltungssystem für eine Sportbar umfasst normalerweise mehrere größere Fernsehgeräte mit Satellitenempfang. Kunden erwarten modernste Videotechnologie. Dieses Gerät kostet nur eine Sportbar. Das Raumdesign muss über eine Sitzanordnung verfügen, die es den Gästen erleichtert, mehr als ein Spiel zu sehen.

Die Bar macht mehr Spaß

Sportbars können neben dem Fernsehen andere Aktivitäten haben. Billardtische und Videospiele werden häufig vorgestellt. Werbegeschenke für Waren, wie Kleidung, die von den großen Sportligen lizenziert wird, oder auch Artikel, die von populären Ballspielern signiert werden, sind ein Weg, um Aufregung und Kundeninteresse zu erzeugen.

Ort

Wie bei jeder Bar / Restaurant-Unternehmung muss der angehende Besitzer einer Sportbar die Vorteile einer erstklassigen Lage mit großer Sicht im Vergleich zu einem Standort mit viel niedrigeren Mietkosten abwägen. Wenn Sie die weniger sichtbare Site auswählen, müssen Sie über kostengünstige Marketingstrategien verfügen, um potenzielle Kunden in Ihrer Bar zu interessieren.

Den Wettbewerb verstehen

Besuchen Sie beim Entwerfen Ihres Sportbar-Konzepts andere Sportbars in der Umgebung, und notieren Sie, was Ihrer Meinung nach gut funktioniert, und was die Schwächen bei ihren Operationen sind. Sehen Sie sich an, wie viele Bars sich in einem Umkreis von 20 Meilen um den von Ihnen geplanten Standort befinden, und stellen Sie sicher, dass der Markt nicht mit wettbewerbsfähigen Sportbars gesättigt ist.

Mundpropaganda-Marketing

Kunden, die gerne Ihre Bar besuchen, werden ihren Freunden davon erzählen oder sie sogar in die Bar einladen. Wiederholte Geschäfte sind der Schlüssel zum Erfolg, und das liegt an einer Baratmosphäre, die fast wie ein Club ist und in der sich die Kunden willkommen fühlen. Im professionellen Basketball umfasst die Saison zum Beispiel 82 reguläre Saisonspiele, ausgenommen Playoff-Spiele. Wenn regelmäßig NBA-Fanatiker in Ihre Bar kommen, schaffen Sie erhebliche Einnahmequellen.