Was sind die Schritte, die einen praktikablen Plan ausmachen?

Planung ist in jedem Unternehmen unerlässlich, von kleinen Unternehmen bis hin zu großen Unternehmen. Um effektiv zu sein, benötigen Sie einen praktikablen Plan mit realistischen Zielen und Erwartungen. Wenn Sie den Plan in bestimmte Schritte unterteilen, können Sie einen umfassenden Aktionsplan erstellen. Umsetzbare Pläne sind geeignet, um Ihre Organisation auf den Weg zu bringen, Projekte zu planen, die Unternehmensstruktur zu ändern oder die allgemeine Geschäftstätigkeit des Unternehmens zu planen.

Problem identifizieren

Um einen funktionsfähigen Plan zu erstellen, müssen Sie genau wissen, was Sie erreichen wollen. Das spezifische Problem oder Problem, das Sie ansprechen, leitet den Rest des Arbeitsplans ab, den Sie erstellen. Beispiele sind Personalmangel, geringe Verkäufe oder mangelnde Schulung der Mitarbeiter. Fügen Sie relevante Hintergrundinformationen hinzu, die zur Entwicklung des restlichen Plans beitragen können. Wenn Ihr Problem z. B. ein Umsatzmangel ist, sollten die Hintergrundinformationen die spezifischen Umsatzzahlen, den Umsatzrückgang und die Ursachen für den Umsatzrückgang enthalten.

Auflistungsziele

Sobald Sie wissen, was das Problem ist, müssen Sie Ziele angeben, um das Problem zu beheben. Die Ziele geben Ihnen einen messbaren Weg, um festzustellen, ob Sie auf dem Weg zur Problembehebung sind. Die Ziele sollten konkrete, umsetzbare Ideen enthalten, die für Ihr Unternehmen angemessen sind. Ihre Ziele benötigen eine Zeitleiste, damit Sie Ihre Fortschritte überwachen können und eine bestimmte Endzeit haben, auf die Sie hinarbeiten können. Wenn es an Schulungsproblemen mangelt, besteht das Ziel beispielsweise darin, dass alle Mitarbeiter bis zum Ende des nächsten Quartals spezifische Schulungen absolvieren. Sie können zusätzliche Ziele mit einem längeren Zeitplan erstellen, z. B. zusätzliche Schulungen, die alle Mitarbeiter innerhalb eines Jahres abschließen müssen.

Umsetzbare Schritte erstellen

Die Ziele bilden den Rahmen für Ihren Plan, Sie benötigen jedoch auch spezifische Schritte, um diese Ziele zu erreichen. Überprüfen Sie jedes Ziel und stellen Sie fest, welche Maßnahmen Sie durchführen müssen, um es zu erreichen. Sie müssen auch die erforderlichen Ressourcen ermitteln, um diese Schritte zu erreichen. Weisen Sie den einzelnen Aufgaben in der Aktionsliste Verantwortlichkeiten zu. Im Schulungsbeispiel können bestimmte Schritte das Erstellen eines Tracking Sheets für die Schulung der Mitarbeiter, das Entwickeln des Schulungsprogramms, das Planen von Schulungssitzungen und das Zuweisen von Mitarbeitern zu einer bestimmten Sitzung umfassen. Geben Sie an, wer mit diesen Schritten umgeht, damit alle Grundlagen abgedeckt sind.

Planung für die Bewertung

Der durchführbare Plan gibt Ihnen die Richtung vor, in der Sie vorankommen müssen, aber selbst bei der gesamten Planung können Sie feststellen, dass der Plan nicht perfekt funktioniert. Manchmal sind Anpassungen erforderlich, wenn Sie den Plan in die Tat umsetzen. Durch die Beurteilung und Überwachung des Fortschritts bei der Erreichung Ihrer Ziele können Sie diese Anpassungen besser vornehmen. Legen Sie fest, welche Fortschritte Sie in regelmäßigen Abständen im Plan sehen sollten. Wenden Sie sich an die Mitarbeiter, denen im Plan Aufgaben zugewiesen wurden, um festzustellen, ob sie Schwierigkeiten haben, die Aufgaben zu erfüllen.