Was sind die Schritte zur Erlangung einer HVAC-Lizenz?

Die Menschen verlassen sich auf ihre Klimaanlagen, und wenn etwas schief geht, wenden sie sich an einen Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechniker. Zertifizierte oder lizenzierte HLK-Techniker erwerben ihre langjährigen Studien- und Berufserfahrung. Nicht in allen Staaten ist eine Lizenzierung erforderlich, aber selbst in Staaten ohne formale Lizenzanforderungen bevorzugen Arbeitgeber in der Regel Bewerber mit professionellen Zertifizierungen.

Der Job des HLK-Technikers

HLK-Techniker sind hochqualifizierte Fachleute, die Klima-, Lüftungs- und Kühlsysteme installieren und warten. Sie können Sicherheits-, Luftqualitäts- und Energieeffizienzprüfungen und -prüfungen durchführen. Die Arbeit umfasst die Integration von Heiz-, Kühl- und Lüftungssystemen in Luftkanäle und Stromversorgungssysteme. HLK-Techniker installieren und reparieren auch entsprechende elektrische Verdrahtungs- und Steuergeräte. Einige HLK-Techniker nehmen an speziellen Schulungen teil, um mit ihnen in Bereichen wie Solarheizung, Strahlungsheizung oder Kältemittel zu arbeiten.

HVAC-Trainingsoptionen

Einzelpersonen, die eine HVAC-Lizenz erwerben möchten, können einen von drei Wegen wählen.

Training am Arbeitsplatz. In der Vergangenheit bildeten viele Arbeitgeber Schulungen am Arbeitsplatz. Eine Person könnte einen Job bekommen, der einen erfahrenen Techniker unterstützt, angefangen von einfachen Aufgaben wie dem Durchführen von Tests und dem Installieren von Kältemittelleitungen. Aufgrund der zunehmenden Komplexität der Klimatisierungstechnologie ziehen es die meisten Arbeitgeber heute vor, Personen mit einer formalen Ausbildung einzustellen.

Technische Universität. Eine Option ist der Abschluss eines HLK-Techniker-Schulungsprogramms, das von einer Technischen Hochschule, einer Handelsschule oder einer Volkshochschule angeboten wird. Diese Programme dauern zwischen sechs Monaten und zwei Jahren. Je nach Programm erhalten die Absolventen ein Zertifikat oder einen Associate Degree. Die Kursarbeit umfasst Sicherheitsverfahren, den Betrieb von HLK-Geräten und verwandte Fertigkeiten wie das Lesen von Blaupausen und die Installation von elektrischen Kabeln und Steuergeräten.

Lehre. Industrie- und Gewerkschaftsorganisationen fördern Ausbildungsprogramme, häufig in Zusammenarbeit mit örtlichen örtlichen Hochschulen oder technischen Schulen. Zukünftige Auszubildende müssen mindestens 18 Jahre alt sein und über ein Abitur oder ein allgemeines Äquivalenzdiplom verfügen. Sie müssen außerdem einen Drogentest und einen grundlegenden mathematischen Test bestehen und einen gültigen Führerschein besitzen. Lehrlingsprogramme dauern drei bis fünf Jahre. Die Schüler arbeiten in Vollzeit mit 2.000 Stunden pro Jahr. Die Lehrlinge absolvieren außerdem 144 Unterrichtsstunden pro Jahr.

HVAC-Zertifizierung und -Lizenzierung

Die Lizenzierung von HLK-Technikern ist in einigen Staaten obligatorisch, in anderen jedoch nicht. Vermont und Arizona haben beispielsweise keine Lizenzanforderungen. In den Staaten, in denen eine Lizenz erforderlich ist, müssen Bewerber eine schriftliche Prüfung bestehen. Zum Beispiel akzeptiert Texas zusätzlich zu der Registrierung bei der Landesregierung eine bestandene Punktzahl für die North American Technician Excellence-Prüfung für HLK-Techniker. In anderen Staaten gibt es eine Vielzahl von Lizenzprüfungen, die von ihnen verwaltet oder akzeptiert werden.

Das Umweltbundesamt verlangt die Zertifizierung von HLK-Technikern, die mit Kältemitteln umgehen. Jeder HLK-Techniker, der mit Kältemitteln arbeitet, muss eine schriftliche Prüfung in einem oder mehreren der drei folgenden Bereiche bestehen: Kleingeräte, Hochdrucksysteme und Niederdrucksysteme.

Arbeitgeber möchten häufig professionelle Referenzen sehen, auch wenn kein staatliches Mandat vorliegt. Aus diesem Grund ist es ratsam, eine Zertifizierung von einer anerkannten Industrie- oder Handelsorganisation zu erhalten. Die Zertifizierung wird für das Bestehen einer schriftlichen Prüfung erteilt. Die Berechtigung zum Ablegen dieser Prüfungen umfasst ein bis zwei Jahre Berufserfahrung und kann auch die formale Kursarbeit umfassen. Die Zertifizierung ist auch für diejenigen verfügbar, die Kurse in speziellen Bereichen wie dem Umgang mit Kältemitteln absolvieren.

Perspektiven für HLK-Techniker-Jobs

Die Aussichten für den Einsatz von HLK-Technikern sind ausgezeichnet. Das US Bureau of Labour Statics schätzt, dass die Zahl der Arbeitsplätze von 2014 auf 2024 um 14 Prozent steigen wird, was über der Gesamtbeschäftigung liegt. Die zunehmende Komplexität der Klimatisierungssysteme treibt die Nachfrage nach qualifizierten HLK-Technikern an. Laut BLS betrug das mittlere Einkommen für HLK-Techniker im Jahr 2016 45.910 USD. Die niedrigsten bezahlten 10 Prozent verdienten weniger als 28.440 US-Dollar. Die 10 Prozent, die am meisten verdienten, erzielten über 73.350 USD pro Jahr.