Was sind einige Strategien für den Umgang mit dem Personalumsatz während eines Projekts?

Großprojekte erfordern Fristen, die strikt eingehalten werden müssen, um Fristen einzuhalten. Wenn Mitarbeiter aus dem Team aussteigen, wird das Projekt schnell aus den Fugen geraten. Behandeln Sie die Fluktuation der Mitarbeiter, damit das Projekt so wenig wie möglich beeinflusst wird.

Bestimmen Sie die Ursache des Umsatzes

Wenn Mitarbeiter ihren Job aufgeben, fragen Sie nach ehrlichen Gründen, warum sie ausscheiden. Wenn Sie die Ursache für einen hohen Umsatz feststellen können, können Sie möglicherweise den Verlust von Arbeitsplätzen verhindern. Wenn ehemalige Angestellte nicht zu Ihnen kommen, seit Sie ihr Chef waren, sollten Sie Humanressourcen für ein Exit-Interview in Betracht ziehen. Fragen Sie nach dem Job, den sie verlassen wollten. Wenn es beispielsweise an langen Arbeitstagen der entscheidende Faktor war, sollten Sie die Anzahl der Stunden für die Mitarbeiter des Projekts reduzieren oder eine zusätzliche Hand einstellen.

Hören Sie sich aktuelle Beschwerden der Mitarbeiter an

Fragen Sie die aktuellen Mitarbeiter, wie sie sich über den Umsatz des Projekts fühlen. Viele haben das Gefühl, dass das Projekt durcheinander kommt oder verlangsamt wird, da so viele Mitarbeiter gehen. Da Neueinstellungen keine Erfahrung mit dem Projekt haben, kann es für die aktuellen Mitarbeiter unter Umständen zu Stress kommen, wenn sie das Gefühl haben, dass sie ständig neue Mitarbeiter ausbilden müssen. Mitarbeitern zuzuhören und ihre Probleme zu verstehen, ist eine der besten Möglichkeiten, um Konflikte der Mitarbeiter zu reduzieren. Hören Sie ihren Meinungen zu, wie das Projekt in Bezug auf die Mitarbeiterfluktuation verbessert werden könnte.

Projektmitarbeiter neu organisieren

Projektmanager führen das Projekt als Ganzes aus und delegieren Aufgaben an Mitarbeiter, die an der Ausführung der Aufgabe arbeiten. Wenn Sie neue Mitarbeiter einstellen, wenn für die Rolle des Projektmanagers ein Umsatz entsteht, kann dies zu Konflikten und Verzögerungen führen. Wenn der Umsatz ein Problem darstellt, fördern Sie einen temporären Ersatz von innen. Wählen Sie jemanden aus, der die Position des Projektmanagers übernimmt, der bereits das Projekt, die Zeitleiste, die Meilensteine ​​und das, was auf dem Spiel steht, kennt. Dies ist besonders wichtig, da das Projekt kurz vor dem Abschluss steht.

Erstellen Sie eine Projektübersicht

Erstellen Sie einen umfassenden Überblick über das Projekt, um es allen neuen Mitarbeitern zu geben. Listen Sie den erwarteten Zeitplan für alle Meilensteine ​​auf, damit jeder weiß, wann bestimmte Aspekte fällig sind. Nennen Sie auch die Pflichten der einzelnen Teammitglieder und deren Erwartungen. Lassen Sie den Leitfaden von neuen Mitarbeitern studieren, damit sie mitten im Projekt zu Kollegen springen können. Dies sollte die Bedenken der derzeitigen Mitarbeiter hinsichtlich der Wirksamkeit von Neuankömmlingen berücksichtigen.