Die 10 besten Möglichkeiten, Mitarbeiter-Wellness & Engagement in Wellness-Programmen zu fördern

Die Förderung gesunder Ideen für Ihre Mitarbeiter kann dazu führen, dass weniger Zeit aufgrund von Krankheit verloren geht und die Produktivität aufgrund einer besseren Anwesenheit und einer besseren Mitarbeitermoral steigt. Damit Ihre Mitarbeiter in einem Wellness-Programm aktiv werden können, müssen Sie die Idee des Wellness und dessen Vorteile fördern, sowohl finanziell als auch gesundheitlich. Es gibt viele Möglichkeiten, wie ein Arbeitgeber Mitarbeiter-Wellness-Programme fördern und das Engagement der Mitarbeiter erhöhen kann.

Wettbewerbe

Die Durchführung von Wettbewerben, die beispielsweise die Gewichtsabnahme von Mitarbeitern und die körperliche Betätigung von Mitarbeitern überwachen, kann ein guter Weg sein, um die dauerhafte Beschäftigung mit Wellness-Programmen zu verbessern. Die Preise können monatlich an Mitarbeiter vergeben werden, die den größten Fortschritt bei der Erreichung gesundheitlicher Ziele erzielen. Zu den Preisen zählen Geschenkkarten für lokale Kaufhäuser oder Eintrittskarten für Sportveranstaltungen.

Newsletter

Legen Sie im Mitarbeiter-Newsletter einen Abschnitt fest, der die Mitarbeiter an die vom Unternehmen geförderten Wellness-Programme erinnert und alle Mitarbeiter mit den meisten Fortschritten aktualisiert.

Ausbildung

Halten Sie monatlich Schulungen darüber ab, wie Mitarbeiter ihre Gesundheit verbessern können, und erklären Sie die Vorteile, die sich aus den Wellness-Programmen des Unternehmens ergeben. Erinnern Sie die Mitarbeiter daran, dass die Einhaltung der Wellnessstandards durch die Krankenversicherung zu niedrigeren Krankenversicherungsprämien führen kann. Das Unternehmen kann einen zusätzlichen Anreiz hinzufügen, z. B. einen zusätzlichen bezahlten Ruhetag pro Quartal für jeden Mitarbeiter, der die Wellnessziele erreicht.

Schwarzes Brett

Installieren Sie Mitarbeiter-Messageboards in Pausenräumen, die speziell für die Wellnessprogramme des Unternehmens konzipiert sind. Das Unternehmen kann Informationen zur Funktionsweise der Wellness-Programme veröffentlichen und die Mitarbeiter dazu ermutigen, eigene Vorschläge zur Erreichung der Wellness-Ziele einzureichen.

Neue Mitarbeiterorientierung

Arbeitgeber sollten sich während der Mitarbeiterorientierung Zeit nehmen, um die Wellnessprogramme des Unternehmens für neue Mitarbeiter zu erklären. Dies kann zu einer Verschiebung der Unternehmenskultur führen und das Interesse an der Teilnahme an Wellness-Programmen erhöhen.

Wellness-Koordinator

Die Personalabteilung sollte einen Mitarbeiter als Wellness-Koordinator ernennen, der die Programme fördert und etwaige Mitarbeiterfragen beantwortet. Der Wellness-Koordinator kann täglich Tipps zum Thema Gesundheit und Wellness im Computernetzwerk des Unternehmens oder per Unternehmens-E-Mail veröffentlichen, um die Mitarbeiter zu begeistern.

Ressourcen

Wenn das Unternehmen Gesundheits- und Wellnessinformationen in einem bestimmten Bereich zur Verfügung stellt, zeigt dies das Engagement des Unternehmens für sein Wellnessprogramm. Richten Sie eine Wellness-Bibliothek für Mitarbeiter mit Videos, Büchern und Informationsbroschüren zur Verbesserung der Gesundheit ein.

Lokales Marketing

Einmal im Monat kann das Unternehmen Vertreter lokaler Restaurants und Lebensmittelgeschäfte einladen, um seinen Mitarbeitern Seminare zu erläutern, die gesunde Lebensmitteloptionen erläutern. Machen Sie Anwesenheitspflicht, um das Engagement des Unternehmens für seine Wellness-Programme zu stärken.

Zeichen

Informationsschilder, die im Büro angebracht sind, können die Mitarbeiter an die kleinen Veränderungen erinnern, die sie vornehmen können, um ihre Gesundheit positiv zu beeinflussen. Beispielsweise könnten Sie neben den Aufzügen Schilder setzen, die angeben, wie viele Kalorien die durchschnittliche Person beim Treppensteigen verbrennt.

Mitgliedschaften

Ermutigen Sie Mitarbeiter, sich an örtlichen Gesundheitsclubs oder anderen Gesundheitsorganisationen anzuschließen, indem Sie ihren Mitgliedern einen Teil ihrer Mitgliedsbeiträge erstatten. Zu den weiteren lokalen Gesundheitsaktivitäten zählen Yogakurse, Kampfsportprogramme und Sportligen.