Tools für ein großartiges Sales & Marketing Meeting

Vertriebs- und Marketingmitarbeiter müssen kreativ werden, um ihre Jobs zu erledigen. Schließlich möchten Sie, dass sich die Kunden motiviert fühlen, den Umsatz zu steigern und Taktiken zu implementieren, die Kunden anziehen, die Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung kaufen möchten. Es ist wichtig, Wege zu finden, um jedes Meeting interessant zu gestalten, damit sich Ihre Mitarbeiter positiv bei der Teilnahme fühlen. Das Beste an allem ist, dass unvergessliche und aktionsorientierte Meetings entstehen, die bedeuten, dass Ihre Mitarbeiter jedes Meeting verlassen und das Gefühl haben, dass Ihr Unternehmen wachsen kann. (Siehe Referenz 2)

Die Uhr

Eine der einfachsten Maßnahmen, die Sie zur Erstellung eines großartigen Meetings tun können, ist, es kurz und fokussiert zu halten. Für Verkäufer ist jede Minute, die in einer Besprechung verbracht wird, eine Minute, in der sie nicht das tun, wofür sie bezahlt werden. Dieses Ziel macht eine Uhr zu einem wertvollen Instrument für die Durchführung produktiver Vertriebs- und Marketingmeetings. (Siehe Referenz 1)

Um sicherzustellen, dass Sie sich an den Zeitplan halten, bestimmen Sie jemanden als Zeitnehmer und bitten Sie ihn, Ihnen eine Warnung zu geben, wenn Sie nur noch 10 Minuten Zeit haben. Starten Sie das Meeting rechtzeitig, um diejenigen zu belohnen, die es zum geplanten Termin geschafft haben. Diejenigen, die spät dort ankommen, verlieren und geben ihnen den Anreiz, rechtzeitig zum nächsten zu kommen. (Siehe Referenz 2)

Agenda

Die Entwicklung einer Agenda für jedes Meeting hilft dabei, alle auf dem Laufenden zu halten. Verteilen Sie die Agenda im Vorfeld des Meetings und nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, um Marketing- und Verkaufserfolge zu teilen, damit die Teilnehmer sich positiv fühlen. Geben Sie die Zeit und die Dauer der Besprechung an, damit die Teilnehmer wissen, um um sie herum Termine zu planen. Wenn das Meeting begonnen hat, halten Sie sich an diese Agenda - halten Sie alle auf dem Laufenden und vermeiden Sie unnötige Tangenten, die diesen Abend endlos erscheinen lassen.

Interaktivität

Durch die Einführung von Interaktivität in Ihre Meetings haben Sie die Möglichkeit, unterschiedliche Lernstile anzusprechen, und Ihre Mitarbeiter müssen mehr tun, als nur zu sitzen und Ihrem Spiel zuzuhören. Es gibt unzählige Ideen, wie man alle einbinden kann, und ein wenig Forschung findet eine Aktivität, die für Sie funktioniert. (Siehe Referenz 3) Wenn sich einige Ihrer Mitarbeiter während Ihrer Meetings in anderen Büros oder unterwegs befinden, können Sie mit Konferenzsystemen Videos, Audioclips und Bilddateien freigeben, um Ihre Meetings interaktiver zu gestalten. (Siehe Referenz 1)

Erfolgsgeschichten

Ermutigen Sie Ihre Mitarbeiter, sich während Ihrer Meetings auf persönlicher Ebene stärker zu engagieren. Bitten Sie beispielsweise Ihre Mitarbeiter vor Ihrem nächsten Verkaufs- und Marketing-Meeting, über Erfolgsgeschichten darüber nachzudenken, wie sie einen Verkauf getätigt haben oder eine Werbe- oder Werbeidee hatten, die die Aufmerksamkeit von potenziellen Käufern auf sich zog. Geben Sie den Menschen ein paar Tage, um an gute Ideen zu denken. Bitten Sie die Teilnehmer dann beim nächsten Meeting, ihre Geschichten und Ideen mit der Gruppe zu teilen, um neue Ideen zur Verbesserung des Verkaufs- und Marketingprozesses zu sammeln. Um mehr Konversation zu fördern, brechen Sie in kleine Gruppen von nur drei oder vier Personen auf und bitten Sie sie, ihre Ideen miteinander zu teilen. Jeder möchte mit seinen Leistungen prahlen, also stellen Sie sicher, dass Sie bei Ihren Meetings die Möglichkeit haben, dies zu tun. (Siehe Referenz 1)