Tipps zum Verkauf Ihrer Romanze als E-Books

Romanze Romane sind ein populäres literarisches Genre, das weiterhin floriert. The Romance Writers of America berichtet, dass 2010 mehr als 8.000 Romanze Romane veröffentlicht wurden und Romans Romane im selben Jahr einen Umsatz von 1, 36 Milliarden US-Dollar erzielten. Dieser Betrag war fast doppelt so hoch wie der Betrag, der von der nächstbesten Gattung, der spirituellen und religiösen Literatur, erzielt wurde, die 759 Millionen US-Dollar einbrachte. Wenn Sie Liebesromane schreiben oder es erforschen, können Sie sie als E-Books verkaufen. Das Vermarkten und Verkaufen Ihrer Romane auf diese Weise könnte sich als wirtschaftlicher Weg zur Vermarktung erweisen und Ihren Anteil an dieser Milliarden-Dollar-Branche einbringen.

Affiliate-Marketing

Eine der einfachsten Möglichkeiten, Ihre Liebesromane als E-Book zu verkaufen, besteht darin, dass andere Leute es für Sie tun. In der Internet-Welt wird dies als Affiliate-Marketing bezeichnet. Partner sind Personen, die bereit sind, Ihr Produkt gegen eine vereinbarte Provision zu verkaufen. Dies macht den Vertrieb und das Marketing überflüssig, da Sie es nicht tun müssen. Stattdessen verwenden Sie ein Partnerprogramm (z. B. ClickBank oder Commission Junction), um Affiliate-Vermarktern die Möglichkeit zu geben, Ihr digitales Buch zu verkaufen. Diese Händlerprogramme übernehmen für Sie die gesamte Zahlungsabwicklung. Sie müssen also lediglich ein Verkäuferkonto einrichten. Diese beiden Programme sowie andere Händlerprogramme führen Sie im Allgemeinen durch den Prozess.

Romanze neue Webseiten

Wenn Sie möchten, dass Ihr Liebesroman von einem großen Publikum entdeckt wird, müssen Sie sich mit Liebesromanen auseinandersetzen, die eher Online-Liebesromane kaufen. Websites wie AllRomanceBooks.com sind darauf spezialisiert, nur die Romantik zu verkaufen. Julie Bosman weist in einem Artikel der "New York Times" aus dem Jahr 2010 darauf hin, dass diese Art von Websites in den letzten Jahren stark zugenommen hat. Durch die Verwendung mehrerer Verleger mit kleiner Presse, die auf dieses Genre spezialisiert sind, kann der Umsatz gesteigert werden.

Bloggen

Neben der Vermarktung und dem Verkauf Ihrer E-Books durch andere können Sie auch einen Blog verwenden, um Ihre Liebesromane zu fördern. Blogs bieten eine effektive Möglichkeit, Ihre bestehenden Werke besser bekannt zu machen und den Lesern eine Vorschau auf Ihre anstehenden Werke zu geben. Dies macht Appetit auf eine bestimmte Handlung und schickt sie mit einer Kreditkarte in der Hand zur Verkaufsseite für Ihre eigene Website oder zu einer Website des Herausgebers.

Pay-Per-Click

Wenn Sie über zusätzliches Kapital verfügen, das Sie in Ihre Romane reinvestieren möchten, können Sie eine andere Form der beliebten Online-Werbung verwenden, die als Pay-per-Click-Marketing bezeichnet wird. Auf diese Weise können Sie Ihre Bücher an diejenigen vermarkten, die eine Google-Suche nach Liebesromanen durchführen. Ihre Anzeige wird neben den wichtigsten Suchmaschinenergebnissen angezeigt, und Sie zahlen für jedes Mal, wenn jemand auf Ihre Anzeige klickt, eine kleine, vorgegebene Gebühr. Je höher Ihr Gebot pro Klick ist, desto stärker wird Ihre Anzeige im Google-Werbenetzwerk geschaltet. Auch andere Suchmaschinen verwenden diese Anzeigen, sodass Sie sich nicht unbedingt auf Google beschränken müssen.