Tipps zum effektiven Corporate Blogging

Bloggen ist nicht nur ein nützliches Werkzeug für diejenigen, die online über ihre Lieblingsthemen an Freunde berichten möchten. Es kann auch eine wertvolle Ressource für Unternehmensfachleute sein, um Branchennachrichten auszutauschen, Links zu relevanten Brancheninhalten zu veröffentlichen und eigene Einblicke in wichtige Themen zu geben. Aber nicht alle Unternehmensblogs sind gleich. Jeder kann ein Blog erstellen, aber nur ein Bruchteil der Unternehmensblogs schafft einen Mehrwert für seine Leser, während er ein professionelles und lesenswertes Produkt präsentiert.

Qualitätsinhalt

Sie sollten jeden Beitrag unter Berücksichtigung Ihres Kunden oder Ihrer Zielgruppe schreiben. Es gibt mehrere Möglichkeiten, um das Bloggen Ihres Unternehmens effektiv zu gestalten, aber qualitativ hochwertiger Inhalt ist die Nummer eins. Analysieren Sie jeden Beitrag, indem Sie sich fragen, was der Leser daraus bekommt und wie Sie das Gespräch in Ihrer Branche ergänzen. Wenn Sie feststellen, dass Ihr Beitrag Zeitverschwendung eines Lesers ist, wird er wahrscheinlich dasselbe denken und aufhören, Ihren Blog vollständig zu besuchen.

Polierpfosten

Jeder Beitrag sollte Korrektur gelesen und bearbeitet werden, bevor er veröffentlicht wird. Während Bloggen als eher informelles Medium angesehen wird als Printjournalismus oder Artikel, die in Zeitschriften veröffentlicht werden, muss effektives Corporate Blogging hochgradig poliert und fehlerfrei sein. Das Schreiben des Stream-of-Bewusstseins mag für Ihr persönliches Blog gut sein, aber die Blogbeiträge Ihres Unternehmens oder Ihrer Branche müssen eng, fokussiert und fehlerlos sein. Eine fehlerfreie Kopie ist nicht nur für Ihre Leser wichtig. Denken Sie daran, dass die Akteure der Branche im Idealfall die Bemühungen Ihres Unternehmens beim Bloggen berücksichtigen werden. Dies gilt auch für Kunden Ihres Unternehmens oder anderer Unternehmen. Makellose Kopien sind eine Möglichkeit, diesem Publikum den besten professionellen Fuß zu geben.

Halten Sie es kurz

Halten Sie die Beiträge kurz und einfach. Sie haben vielleicht wertvolle Seiten zu einem Branchenthema, aber egal wie einsichtig Sie auch sein mögen, Ihre Leser haben keine Zeit, um darüber zu lesen. Wenn Sie ein Thema haben, das ausführlich erklärt werden muss, teilen Sie es in eine Reihe von Beiträgen auf. Leser finden nicht nur kürzere Beiträge, die leichter zu verstehen sind, Sie haben auch mehr zu bloggen.

Verwenden Sie häufig Links

Es ist wichtig, häufig auf andere Inhalte im Internet zu verlinken. Durch das Verlinken zu anderen Blogs, Artikeln und Websites wird eine Feedbackschleife erstellt, mit der Kunden Ihr Blog finden und andere Ressourcen finden können, an denen Sie möglicherweise interessiert sind. Außerdem wird die Glaubwürdigkeit Ihres Unternehmensblogs hergestellt. Als zentrale Anlaufstelle für alles, was mit der Industrie zu tun hat, kommen Ihre Leser immer wieder nach Informationen, die sie sonst nirgends bekommen. Wenn Sie auf interessante Artikel verlinken, können Sie auch an langsamen Tagen häufig posten.