Der Zeitfaktor für die Gründung eines Unternehmens

Viele Unternehmer haben auf die harte Tour entdeckt, dass das Timing und manchmal auch das Glück eine Rolle spielen, wenn ihr Unternehmen zum Erfolg wird. Bei der Planung ihres Unternehmens befürchten sie, dass sie nicht in den Markt eintreten dürfen, wenn ein erheblicher Wettbewerb entsteht. Startup-Unternehmer hoffen, dass die Kunden, die sie ansprechen, die Bereitschaft und die finanziellen Möglichkeiten haben, ihre Produkte oder Dienstleistungen zu kaufen. Aber sie werden es nicht genau wissen, bevor sie das Unternehmen starten.

First-to-Market-Vorteil

Wenn Sie ein Unternehmen gründen, das dem Markt etwas wirklich Neues bietet, haben Sie die Chance, sich einen Marktvorteil zu verschaffen - den Kundenstamm aufzubauen, bevor die Wettbewerber in den Markt eintreten. Dies ist insbesondere dann von Nutzen, wenn Sie sich den Vorteil sichern können, indem Sie die Kundenbedürfnisse so erfüllen, dass sie zu treuen Kunden werden und die auf den Markt eintretenden Wettbewerber nicht in der Lage sind, sie zu locken.

Kundenbereitschaft

Bevor Sie ein Unternehmen gründen, ist es wichtig zu prüfen, ob dies der richtige Zeitpunkt ist, um Ihr Produkt auf den Markt zu bringen. Unternehmen, die radikale neue Technologien entwickeln - solche, die eine völlig neue Art der Lösung von Kundenbedürfnissen oder -problemen sind - stehen häufig vor diesem Dilemma. Das Produkt kann seiner Zeit so weit voraus sein, dass Kunden den Kauf als Risiko betrachten. Unternehmen versagen manchmal nicht, weil ihre Produkte minderwertig sind, sondern weil ihre Zielkunden nicht bereit waren, einen Kauf zu tätigen.

Wirtschafliches Umfeld

Die Gründung eines Unternehmens in einem wirtschaftlichen Abschwung kann das Risiko erhöhen, dass das Unternehmen möglicherweise keinen Erfolg hat. Wenn das Vertrauen der Verbraucher gering ist, sind Ihre Zielkunden möglicherweise nicht so bereit, Geld für neue Produkte oder Dienstleistungen auszugeben, mit denen sie nicht vertraut sind. Unternehmen, die ihre Produkte an andere Unternehmen vertreiben, stellen möglicherweise fest, dass ihre Zielkunden nicht mehr über ausreichende Mittel verfügen, um diese Produkte zu erwerben. Beurteilen Sie, ob die aktuellen wirtschaftlichen Bedingungen für die Unternehmensgründung günstig sind. Ein schlechtes Timing könnte in Gang kommen, um ein Unternehmen zu gründen, kurz bevor die Wirtschaft in einen langanhaltenden Einbruch gerät.

Überlegungen

Aufgrund Ihrer Umstände oder Ihrer familiären Situation ist die gegenwärtige Zeit möglicherweise nicht ideal für den Start einer Unternehmung. Das Zeitengagement bei der Gründung eines Unternehmens kann so groß sein, dass es die Zeit, die Sie mit Ihrer Familie verbringen können, erheblich reduziert. Dies kann Ihre Beziehungen belasten. Darüber hinaus müssen Sie möglicherweise ein finanzielles Opfer bringen, bis der Cashflow Ihres Unternehmens ein ausreichendes Niveau erreicht, damit Sie sich selbst den Lohn zahlen können, an den Ihre Familie gewöhnt ist. Dieses Opfer kann dazu führen, dass die angesammelten Ersparnisse aufgebraucht werden und die finanzielle Sicherheit Ihrer Familie gefährdet wird. Sie könnten zu dem Schluss kommen, dass Sie den Beginn des Unternehmens auf einen angemesseneren Zeitpunkt verschieben sollten, z. B. wenn Ihre Kinder älter sind oder wenn Sie und Ihr Ehepartner ein größeres Ersparnispolster angesammelt haben.