Drei wichtige Personalfragen für eine neue Organisation

Neue Geschäftsinhaber müssen sich mit einer Vielzahl von organisatorischen Problemen befassen, die sich auf die Geschäftstätigkeit ihres Unternehmens und seine Beziehungen zu Kunden, Lieferanten und Behörden beziehen. Personal- oder Personalfragen gehören nicht zuletzt zu den Anliegen von Kleinunternehmern. Drei wichtige HR-Probleme für eine neue Organisation umfassen die Suche nach den richtigen Mitarbeitern, das Angebot von wettbewerbsfähigen Vergütungspaketen und die Einrichtung des Unternehmens für Lohnsteuern.

Bedeutung

Personalentscheidungen gewinnen in neuen Organisationen eine zusätzliche Bedeutung, da der Erfolg oder Misserfolg der frühen Bemühungen des Unternehmens von der Kompetenz und dem Engagement der ersten Mitarbeiter abhängen kann. Größere Unternehmen können Einzelpersonen beschäftigen, die sich in erster Linie um ihr eigenes finanzielles Wohlergehen kümmern, aber kleine Unternehmen benötigen alle Mitarbeiter, um sich vollständig für den Erfolg des Unternehmens einzusetzen.

Entschädigungsprobleme

Kleine Unternehmen haben selten die Möglichkeit, dieselben Vergütungen und Vorteile zu bieten wie ihre etablierten Wettbewerber. Daher ist es notwendig, über die traditionellen Anreize hinauszugehen, um Top-Talente anzuziehen. Kleine Unternehmen haben den Vorteil, dass sie ihren Mitarbeitern die Aufregung bieten, Teil von etwas Neuem zu sein, mit weitreichenden Aufstiegsmöglichkeiten, einem hohen Maß an Input für organisatorische Entscheidungen und einzigartigen finanziellen Anreizen wie Aktienoptionen und Gewinnbeteiligung.

Mitarbeiterfunktionen

Mitarbeiter in kleinen Unternehmen müssen oft eine wesentlich größere Rolle als ihre Kollegen in größeren Unternehmen einnehmen, da die Arbeit in einem viel kleineren Unternehmen in neuen Unternehmen verteilt wird. Ein Vizepräsident eines neuen Unternehmens kann zum Beispiel die Rolle des Rezeptionisten, des Verwaltungsassistenten, des Marketingdirektors, des Verkäufers und des PR-Vertreters übernehmen. Es ist wichtig, Mitarbeiter einzustellen, die über ein breites Spektrum an Fähigkeiten und Erfahrungen verfügen, die bereit sind, ihren Stolz beiseite zu legen und eine Reihe von Pflichten zu übernehmen, anstatt Menschen mit der Einstellung „Das ist nicht mein Job“.

Steuer- und Versicherungsaspekte

Neben Personalfragen gibt es auch administrative Probleme, die bei der Einstellung Ihrer ersten Mitarbeiter angesprochen werden müssen. Sie müssen eine Employer Identification Number (EIN) beim Internal Revenue Service (IRS) beantragen und sich anschließend für die Lohnsteuer registrieren. Unternehmen mit Sitz in Houston können die Einstellung von Mitarbeitern für Steuerzwecke an das New Hire Reporting Center in Austin melden.

Die Arbeitnehmerentschädigungsversicherung ist ein Muss für alle Geschäfte mit Mitarbeitern, insbesondere in Branchen mit relativ hohen Unfallraten wie Bau und Fabrikproduktion. Ein angemessener Versicherungsschutz kann sich im Falle einer kostspieligen Haftungsklage als unschätzbar erweisen.

Leistungen

Durch die Lösung dieser HR-Probleme können Sie eine solide Grundlage für das Wachstum Ihrer Organisation schaffen. Wenn sich Ihre Betriebsabläufe erweitern, können Sie Ihre ersten Mitarbeiter in Führungspositionen innerhalb Ihres Unternehmens bringen. Die Auswahl der richtigen Kandidaten und das Angebot von vorteilhaften Vergütungspaketen können ihnen helfen, die Messlatte für Ihr Unternehmen zu setzen, indem sie allen Mitarbeitern, die folgen, Orientierung und Führung bieten.