Theorien zu situativen Faktoren, die Kunden beeinflussen

Situationsfaktoren, die Kunden beeinflussen, sind externe Faktoren, die normalerweise nicht von Vermarktern, Herstellern und manchmal auch Einzelhändlern kontrolliert werden. Im Allgemeinen beeinflusst die Situation die Art und Weise, wie Verbraucher mit einem Produkt in Kontakt treten und mit ihm interagieren, und informiert sich zu diesem Zeitpunkt über seine Meinung. Genau wie Preise, Werbung, Qualität und Reputation eines bestimmten Produkts können situative Faktoren das Kaufverhalten beeinflussen.

Auswirkungen auf die Umwelt auf Produkte

Umweltfaktoren wie Beleuchtung, Musik, Lärm und Aroma können den Kauf eines Produkts entweder fördern oder abschrecken. Eine Studie von North, Hargreaves und McKendrick ist ein perfektes Beispiel dafür, wie die Wahl der Musik das Kaufverhalten beeinflusst. Als in einem Geschäft französische Musik gespielt wurde, sah der Einzelhändler einen Spitzenwert beim Verkauf von französischem Wein. Bei der Umstellung auf deutsche Musik stieg der Umsatz mit deutschem Wein. Atmosphärische Elemente im Einzelhandel sind jedoch nicht die einzigen Einflüsse auf die Umwelt. Auch räumliche Faktoren spielen eine Rolle. Beispielsweise kann die Art und Weise, wie ein Produkt angezeigt wird, es wünschenswerter machen, während ein überfülltes Geschäft oder eine lange Warteschlange an der Kasse das gleiche Produkt plötzlich weniger attraktiv machen.

Soziale Aspekte des Einkaufs

Der soziale Aspekt eines Kaufs umfasst auch situative Influencer. Die Verbraucher passen ihr Verhalten unbewusst an das Verhalten ihrer Mitarbeiter an, und die Vermarkter haben keine Möglichkeit, diese Situation zu ändern. Ein Verbraucher ist eher dazu angehalten, bestimmte Produkte zu betrachten, wenn er sich in der Gesellschaft eines Freundes befindet, im Gegensatz zu einem Elternteil, wodurch das Kaufpotenzial beeinflusst wird. Soziale Aspekte können auch den Preispunkt verändern. Ein Verbraucher kann dazu verleitet werden, ein teureres Produkt zu erwerben, wenn er sich in Gesellschaft eines Kollegen oder potenziellen Partners befindet, als wenn er mit einem Freund oder Ehepartner zusammenarbeiten würde.

Zweck für Shopping Trip

Das Ziel einer Einkaufstour ist eine weitere Theorie, an der situative Influencer beteiligt sind. Ein Verbraucher, der zum Beispiel ein Geburtstagsgeschenk sucht, ist zu einem anderen Zweck in einem Geschäft als jemand, der zufällig ein neues Outfit kauft. Der Grund für den Einkauf legt fest, mit welchen Arten von Produkten die Kunden zu dieser Zeit interagieren möchten, und kann dazu führen, dass sie bestimmte Produkte umgehen, mit denen sie normalerweise auf einer anderen Einkaufstour interagieren würden. Dasselbe gilt für einen Ausflug zum Lebensmittelgeschäft. Ein Kunde ohne Milch wird mit anderen Produkten interagieren als jemand, der seinen wöchentlichen Einkaufsbummel unternimmt.

Zeitpunkt der Einkäufe

Ähnlich wie beim Kauf kann das Timing auch das Konsumverhalten beeinflussen. Jemand, der in Eile ist, wird unvermeidlich mit weniger Produkten interagieren als ein Verbraucher, der stundenlang einkaufen kann. Selbst wenn die beiden Personen nach dem gleichen Produkt suchen, kann es sein, dass derjenige, der es eilig hat, das am besten zugängliche Produkt erhält, während der gemütliche Käufer Zeit hat, mit mehr Produkten zu interagieren, wodurch er Zeit hat, den Preis und die Qualität seiner Produkte abzuwägen die Angebote.

Geisteszustand zum Zeitpunkt der Interaktion

Ein anderer situativer Faktor, von dem bekannt ist, dass er das Verhalten beeinflusst, ist der Geisteszustand. Jemand, der sich traurig fühlt, interagiert anders mit Produkten als ein Käufer, der sich glücklich fühlt. Die Interaktion beeinflusst zwangsläufig die Meinung zu einem Produkt und damit das Kaufverhalten. Geisteszustand geht jedoch über die Stimmung oder Emotion hinaus und kann persönliche Zustände nach sich ziehen. Jemand, der krank ist, interagiert mit anderen Produkten als jemandem, der gesund ist. Das Gleiche gilt für jemanden, der müde ist gegen jemanden, der voller Energie ist.