Temporäre Geschäftspartnerschaft

Durch ein Joint Venture oder eine zeitlich befristete Geschäftspartnerschaft können beide Parteien größere Vorteile genießen als beide alleine. Einige Joint Ventures sind langfristig und dauern mehrere Jahre. Andere sind kurzfristige, temporäre Partnerschaften. Joint Ventures können gegründet werden, um den Umsatz zu steigern, geistiges Eigentum zu teilen, zu recherchieren, Herstellungskosten zu senken oder Vertriebswege zu erweitern.

Kundenfreigabe

Gemeinschaftsunternehmen für online herunterladbare Produkte sind üblich. Ein Joint-Venture-Partner stellt sein Produkt der Kundenliste seines Partners vor. Der Listenbesitzer erhält eine Provision, indem der Verkauf durch einen überprüfbaren Dritten geleitet wird. Der Produktbesitzer profitiert davon, weil sein Produkt neuen Kunden ausgesetzt ist. Dies funktioniert auch offline. Eine Motorradwerkstatt kann ihren Kunden mitteilen, dass ein Motorradreifenhändler einen Verkauf tätigt. Wenn ein Reifenkunde den Namen der Reparaturwerkstatt erwähnt, erhält der Kunde einen Rabatt und der Laden kann eine Provision erhalten.

Vertriebskanäle

Eine temporäre Geschäftspartnerschaft nutzt den etablierten Vertriebskanal eines Joint Venture-Partners, um die Produkte des anderen Partners zu verkaufen. Das erste Unternehmen profitiert davon, weil es einen Prozentsatz des Umsatzes erzielt, ohne Ressourcen für die Herstellung des Produkts aufzuwenden. Das zweite Unternehmen profitiert davon, weil es nicht schwer ist, den Vertrieb aufzubauen.

Herstellung

Ein Joint Venture zwischen einem Unternehmen, dem Fertigungsstätten fehlen, und einem Unternehmen mit übermäßigen Fertigungskapazitäten führt zu einer Win-Win-Situation für beide. Der Hersteller mit Ausfallzeiten hält seine Mitarbeiter und Ausrüstung auf Vollzeitbasis. Das Unternehmen ohne Anlagen muss nicht in Ausrüstung investieren.

Geteilte Dienstleistungen

Potenziellen Partnern fehlen möglicherweise die Ressourcen, um eine Vollzeit-Dienstleistungsfirma wie eine PR-Firma zu beauftragen. Wenn sie ihr Geld zusammenlegen, haben sie möglicherweise genug, um das Dienstleistungsunternehmen zu interessieren. Diese Strategie funktioniert, wenn sich die Unternehmen ergänzen, sich in derselben Branche befinden oder das Dienstleistungsunternehmen über eine Datenbank verfügt, die für beide von Nutzen ist. Services können auch Recherche, Ghostwriting oder Suchmaschinenoptimierung umfassen.

Warnung

Stellen Sie sicher, dass die Verantwortlichkeiten und Belohnungen für beide Joint Venture-Partner klar festgelegt sind. Wenn es sich um Verkäufe handelt, sollte es einen objektiven Dritten geben, der das Geld sammelt und verteilt. Alternativ kann das Unternehmen, das die Verkäufe einsammelt und den anderen Joint Venture-Partner bezahlt, einer unabhängigen Prüfung zustimmen. Die Reputation der beiden gemeinsamen Parteien sollte positiv sein, da sich eine der beiden Parteien widerspiegelt. Wenn es sich um geistiges Eigentum oder um Nachforschungen handelt, sollten beide Parteien eine Geheimhaltungsvereinbarung treffen.