Technologieideen für die Fertigung

Technologie bietet Herstellern die Möglichkeit, Kosten zu senken, die Qualität zu verbessern, die Produktivität zu steigern und durch Innovation einen Wettbewerbsvorteil zu entwickeln. Laut dem National Institute of Standards and Technology (US-amerikanisches Institut für Standards und Technologie) wird die Innovation im verarbeitenden Gewerbe den US-amerikanischen Unternehmen einen effektiveren Wettbewerb mit Billigproduzenten ermöglichen. Innovative Technologien schaffen auch neue Arbeitsweisen und können Ihrem Unternehmen neue Möglichkeiten eröffnen.

Quellen

Technologieideen für die Fertigung finden Sie in Quellen wie Universitäten, Technologieunternehmen und Produktionsberatungen. Viele Universitäten, die Forschungs- und Entwicklungsprogramme betreiben, gründen Spin-off-Unternehmen, um Entwicklungen oder Erfindungen in kommerzielle Produkte umzuwandeln. Die Spin-off-Unternehmen arbeiten mit Herstellern zusammen, um sicherzustellen, dass ihre Produkte den praktischen Anforderungen entsprechen.

Logistik

Die Effizienz Ihrer Lieferkette wirkt sich auf Ihre eigene Fertigungsleistung aus. Indem Sie ein sicheres Netzwerk einrichten, das alle Ihre Lieferanten miteinander verbindet, können Sie die Kommunikation in der gesamten Lieferkette optimieren. Alle Mitglieder der Lieferkette können wichtige Produktionsinformationen gemeinsam nutzen und so ihre eigenen Produktionspläne und Investitionsprogramme effektiver planen. Eine integrierte Lieferkette kann Ihre eigene Produktivität und Effizienz verbessern und die Markteinführungszeit verkürzen. Laut einer Umfrage unter Führungskräften der Lieferkette auf der Smart Conference 2009 betrachteten 70 Prozent die Verbesserung der Sichtbarkeit der Lieferkette als ein wichtiges Ziel.

Identifizierung

Sie können das Lieferkettenmanagement auch verbessern, indem Sie mithilfe von RFID-Tags (Radio Frequency Identification) den Status und die Position von Komponenten und Halbzeugen überwachen, während diese sich durch die Lieferkette bewegen. RFID-Lesegeräte verfolgen den Fortschritt eines Produkts oder einer Komponente in verschiedenen Produktionsstadien und übertragen die Daten zur Überwachung an ein Informationssystem. Die Verfügbarkeit dieser Daten erleichtert die Bestandsverwaltung und senkt die Kosten in der Lieferkette. Die Daten können Sie auch auf das mögliche Risiko von Versorgungsunterbrechungen hinweisen.

Planung

Mithilfe von Technologie können Sie eine flexible Fertigung planen, indem Sie genauere Entscheidungen über die Nachfrage treffen. Durch die Kombination von Informationen zu Verkäufen, Bestellungen und Lagerbeständen mit Informationen zum Status von Komponenten in der Lieferkette können Sie die Informationen analysieren und das Produktionsniveau anpassen, um das Angebot mit der Nachfrage in Einklang zu bringen, Kosten zu reduzieren und Verschwendung zu vermeiden.

Daten

Das wachsende Datenvolumen Ihrer Produktionslinie, des Marktes und der Lieferkette kann schwer zu speichern und zu verwalten sein. Anstatt in ein eigenes Datenspeichersystem zu investieren, können Sie Ihre Daten in eine Cloud-Speichereinrichtung übertragen, die von einem unabhängigen Dienstanbieter betrieben wird. Ihre Daten werden in einer sicheren, gemeinsam genutzten Einrichtung gespeichert, auf die über das Internet oder ein privates Netzwerk zugegriffen werden kann. Sie können den von Ihnen verwendeten Speicher erhöhen oder reduzieren und nur für die benötigte Kapazität bezahlen. Dank der Speicherflexibilität können Sie die riesigen Datenmengen eines Fertigungsunternehmens voll ausschöpfen.