Taktiken für Business-to-Business-Marketing

Viele Unternehmen verkaufen Produkte und Dienstleistungen an andere Unternehmen und nicht direkt an Verbraucher. Auch für diese Unternehmen ist Marketing ein wesentlicher Bestandteil des Tagesgeschäfts. Da Business-to-Business-Transaktionen tendenziell größer sind als Direktverkäufe, können erfolgreiche Marketingtaktiken einen höheren Wert haben.

Derzeitige Kunden

Die Kundenbindung ist billiger als die Neukundengewinnung. Daher kann die Konzentration auf treue Kunden eine wertvolle Business-to-Business-Taktik sein. Verbringen Sie weniger Aufwand und Geld für das Marketing, indem Sie sich weiterhin auf Ihre aktuellen und früheren Kunden konzentrieren. Versenden Sie regelmäßig E-Mail-Aktualisierungen oder planen Sie Anrufe ein, um Produktaktualisierungen zu vermarkten, geben Sie hilfreiche Tipps zu vergangenen Käufen oder treiben Sie neue Produkte in den Handel, die diese Unternehmen ansprechen könnten. Da Sie bereits über ihre Kaufgewohnheiten und Ihr Geschäft Bescheid wissen, können Sie die Informationen verwenden, um gezieltere Pitches zu entwerfen. Ein weiterer Teil des Marketings für aktuelle Kunden besteht darin, ihnen einen höheren Wert für die bereits gekauften Artikel zu bieten.

Sozialen Medien

Durch die Einbindung von Social-Media-Taktiken in Ihre allgemeine Marketing-Strategie für Business-to-Business können Sie auf einer informelleren Ebene mit Kunden interagieren. Mit Social Media können Sie Ihre Online-Präsenz erweitern und Ihnen einen weiteren Einflussbereich geben. Erstellen Sie Profile oder Seiten auf Websites wie Facebook, Twitter und LinkedIn, um Ihre Marke auf den Markt zu bringen. Dies ist besonders effektiv, wenn Ihre Kunden sowohl persönliche als auch professionelle Seiten haben, da Ihre Marke dadurch häufiger vor ihnen steht.

Inhaltsvermarktung

Um Ihr Unternehmen als Experten auf diesem Gebiet zu positionieren, verwenden Sie Online-Content-Marketing. Indem Sie selbst veröffentlichte Inhalte veröffentlichen, können Sie Ihr Wissen unter Beweis stellen und Ihr Fachwissen bewerben. Zusätzliche Inhalte können auch bei der Optimierung Ihrer Suchmaschinen hilfreich sein, sodass Ihr Unternehmen einfacher in Suchmaschinen angezeigt werden kann. Content-Marketing gibt es in vielerlei Hinsicht: durch das Hinzufügen von Artikeln und Nachrichtentexten zu Ihrer Website, das Veröffentlichen von Bloginhalten oder das Bereitstellen von Diskussionen im Internet. Um Ihren Inhalt effektiver zu gestalten, weisen Sie Autoren zu, die über das Fachwissen verfügen, um qualitativ hochwertiges Schreiben zu veröffentlichen.

E-Mail Marketing

E-Mail-Marketing ist eine langjährige Business-to-Business-Marketingstrategie. Damit können Sie eine Vielzahl von Menschen erreichen, ohne viel Geld auszugeben. Jeder, der über grundlegende HTML- und Webdesign-Kenntnisse verfügt, kann eine Marketing-E-Mail entwerfen und erstellen, und es ist einfach, den Mailing-Prozess mit einem E-Mail-Marketing-Programm zu verwalten. Bei der Gestaltung einer E-Mail-Marketing-Kampagne empfiehlt die Zeitschrift "Entrepreneur", sich auf interne Listen anstatt auf gemietete Listen zu konzentrieren. Da sich Menschen bereits dazu entschieden haben, Nachrichten von Ihnen zu erhalten, sind sie eher aufnahmebereit.