Synchronisieren eines iPod Touch unter openSUSE

Apple verteilt keine iTunes-Version für Linux-Distributionen, einschließlich openSUSE. Sie benötigen jedoch keine Apple-Programme, um Ihren iPod touch mit Ihrem Computer zu synchronisieren. OpenSUSE bietet native Unterstützung für die Montage des iPod touch. Verwenden Sie den vorinstallierten Rhythmbox Music Player unter openSUSE, um Dateien mit Ihrem iPod touch zu synchronisieren.

1

Verbinden Sie Ihren iPod touch über das USB-Kabel mit Ihrem openSUSE-Computer.

2

Klicken Sie im Dialogfeld auf "Öffnen", um Rythmbox zu öffnen. Wenn Sie verschiedene Musik-Player installiert haben, die einen iPod touch synchronisieren können, z. B. Banshee, klicken Sie auf das Dropdown-Menü und wählen Sie "Rythmbox" aus, bevor Sie auf "Öffnen" klicken.

3.

Klicken Sie im linken Bereich in Rhymthbox auf "Geräte". Ihr iPod touch ist hier aufgelistet.

4

Ziehen Sie Dateien aus Ihrer Musikbibliothek auf das Symbol Ihres iPod touch, um die Titel zu synchronisieren. Schließen Sie Rhythmbox, wenn Sie fertig sind.

5

Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das iPod touch-Desktopsymbol und wählen Sie "Abmelden", bevor Sie den iPod touch trennen.

Dinge benötigt

  • USB-Kabel

Spitze

  • Sie können Ihrem iPod touch auch Dateien in Ihrem Dateimanager hinzufügen. Ziehen Sie Dateien von ihrem Speicherort auf Ihrer Festplatte zum iPod touch-Symbol im Menü "Places" in Nautilus.