Nachhaltige Strategien zur Event-Begrünung

Grüne Events sparen Geld und helfen gleichzeitig der Umwelt. Deshalb bestehen die Regierungen von Staaten und Kommunen zunehmend darauf, dass Ereignisse den Nachhaltigkeitsstandards entsprechen. Zum Beispiel benötigt Kalifornien seit 2004 Veranstaltungen mit mehr als 2.000 Teilnehmern, um Pläne für das Recycling und die Abfallreduzierung zu formulieren. Die Planer nachhaltiger Veranstaltungen sind auch ein Beispiel für bewährte Praktiken, wenn sie mit Mitarbeitern der Anlage, Lieferanten und Veranstaltungsteilnehmern zusammenarbeiten.

Grundsatzerklärung

Bereiten Sie eine schriftliche Erklärung zur Umweltpolitik vor, um Ihre Ziele zu klären. Teilen Sie Ihre Aussage mit allen an der Veranstaltung Beteiligten, einschließlich Lieferanten, Teilnehmern und Facility Managern. Setzen Sie Ihre Anforderungen an Nachhaltigkeit in Verträge und andere Kommunikationen mit allen Partnern der Veranstaltung oder Konferenz ein.

Standortwahl

Wählen Sie eine Stadt in der Nähe der meisten Teilnehmer und einen Tagungsraum in der Nähe des Flughafens. Finden Sie Hotels, die sich in der Nähe des Treffpunkts befinden. Wählen Sie eine Meetingeinrichtung aus, in der Abfallreduzierung, Recycling sowie Wasser- und Energieeinsparung betrieben werden. Wenn die Einrichtung keine wichtigen Dienstleistungen erbringt, wie z. B. Recycling, sollten Sie herausfinden, ob sie mit Ihnen zusammenarbeiten wird. Suchen Sie nach Seifenspendern, Handlufttrocknern, Toiletten mit niedrigem Durchfluss, Leuchtstofflampen und automatischer Steuerung von Klimaanlage und Wärme.

Abfall minimieren

Wählen Sie Alternativen zu Einwegartikeln und verwenden Sie weniger Einwegartikel, auf die Sie nicht verzichten können. Verwenden Sie E-Mail, Radio und andere Medien, um die Veranstaltung anstelle von Direktwerbung zu fördern. Teilnehmer online anmelden. Drucken Sie alles auf Recyclingpapier mit pflanzlichen Tinten. Bitten Sie die Sprecher, PowerPoint anstelle von Papierhandouts zu verwenden. Reduzieren Sie die Größe der wesentlichen Handzettel und drucken Sie sie auf zwei Seiten. Bitten Sie die Sprecher, Handouts und ergänzende Materialien per E-Mail oder auf der Veranstaltungswebsite zur Verfügung zu stellen.

Nahrungsmittelservice

Verwenden Sie den Food-Service der Einrichtung oder einen anderen lokalen Anbieter, um den Kraftstoffabfall zu reduzieren. Fragen Sie nach biologischem oder lokal angebautem Essen, Kaffee aus fairem Handel, vegetarischen Gerichten und saisonalen Speisen. Fordern Sie von den Teilnehmern eine feste Zusage für die Teilnahme an, damit Sie nicht zu viel Essen bestellen. Wählen Sie einen Bulk-Service für Snacks und Mahlzeiten über Einzelverpackungen und Lunchpaketen, um Verpackungsabfälle zu vermeiden. Fordern Sie waschbares Geschirr und Besteck an oder kaufen Sie biologisch abbaubare Gegenstände. Fragen Sie während der Essenszeiten nach Stoffservietten und Tischbelägen. Verwenden Sie wiederverwendbare Mittelstücke oder lebende Pflanzen oder spenden Sie diese Gegenstände an Teilnehmer oder Wohltätigkeitsorganisationen.

Recycling

Folgen Sie jedoch dem Recycling, um Ihre Veranstaltung nachhaltig zu gestalten. Fragen Sie den Betriebsleiter der Einrichtung nach den Aspekten des Recyclings und was Sie tun müssen. Richten Sie für jede Art von Artikel separate Behälter ein, z. B. Papier, Kunststoff, Metall oder Pappe. Beschriften Sie die Behälter klar und platzieren Sie sie dort, wo sie von den Besuchern gesehen werden können. Teilen Sie den Teilnehmern mit, was Sie davon erwarten, zu recyceln und wo sie jedes Material ablegen müssen. Bereinigen Sie das Reinigungspersonal vom Recycling von Elementen an Konferenztischen und Displays.