Strategic Marketing Plan Strategieevaluierung

Ein Kleinunternehmer und sein Team erstellen jährlich einen strategischen Marketingplan. Der Plan beschreibt die Maßnahmen, die zur Erreichung der Unternehmensziele ergriffen werden sollen, z. B. höhere Einnahmen, höhere Marktanteile und eine höhere Rentabilität. Eine große Herausforderung bei der strategischen Planung ist die Wahl der Strategien, die umgesetzt werden sollen. Ein Unternehmer verfügt über viele alternative Strategien und begrenzte finanzielle und personelle Ressourcen, um diese umzusetzen. Er trifft diese Entscheidungen durch einen Prozess der Strategieevaluierung.

Was funktioniert gut?

Strategien, die günstige Ergebnisse erzielen, können im kommenden Jahr und darüber hinaus fortgesetzt werden. Der Erfolg einer Marketingstrategie wird nicht nur daran gemessen, wie viel Umsatz generiert wurde. Der Marketing-Manager verfolgt Metriken, sogenannte Key Performance Indicators (KPIs), mit deren Hilfe detailliert bewertet werden kann, wie gut eine Strategie funktioniert. Ein Manager kann beispielsweise nachverfolgen, wie viele Kundenanfragen nach einer großen Marketinginitiative wie einer Werbekampagne in einem bestimmten Zeitraum eingegangen sind, und er kann auch nachverfolgen, wie viele dieser Anfragen zu Verkäufen geführt haben. Diese Informationen zeigen, ob die Marketingbotschaft die Zielkunden erreicht hat und wie effektiv die Vertriebsmitarbeiter waren, die Kunden vom Kauf zu überzeugen.

Kosten vs. Nutzen

Die Tatsache, dass in einem kleinen Unternehmen nur begrenzte Ressourcen zur Verfügung stehen, macht es erforderlich, dass der Unternehmer die Marketingressourcen sorgfältig zuweist. Sie und Ihr Team müssen die Wahrscheinlichkeit abschätzen, dass die Marketing-Dollars, die Sie für die Umsetzung Ihrer Strategien ausgeben, positive Ergebnisse erzielen werden. Führen Sie einen offenen Dialog mit Ihrem Team und bitten Sie um ehrliche Meinungen darüber, welche Strategien ihrer Ansicht nach erfolgreich sein werden und warum. Große Strategien können aufgrund schlechter Ausführung versagen. Strategien werden von taktischen Plänen begleitet - die konkreten Schritte zu deren Umsetzung und die Kosten. Beurteilen Sie bei der Bewertung von Strategien auch, ob Sie über die erforderlichen Fachkräfte und finanziellen Ressourcen verfügen, um sie effektiv umzusetzen.

Langzeitwirkung

Berücksichtigen Sie bei der Beurteilung strategischer Entscheidungen den potenziellen langfristigen Nutzen und nicht nur die unmittelbaren Verkaufsergebnisse. Die Zuweisung eines Teils des Marketingbudgets für gemeinnützige Aktivitäten, wie beispielsweise das Sponsoring lokaler Jugendsportmannschaften, trägt zum Aufbau eines guten Willens in der Gemeinschaft bei. Das positive Image, das Sie für Ihr Unternehmen schaffen, wirkt sich langfristig auf die Akquise von Kunden aus.

Positionierung gegen Wettbewerber

Ihre Konkurrenten möchten bestehende Kunden von Ihnen nehmen und neue Kunden schneller gewinnen als Sie. Überwachen Sie die Preise Ihrer Mitbewerber sowie andere strategische Maßnahmen, die sie ergreifen können, um sich einen Vorteil gegenüber Ihnen zu verschaffen. Bei der Erstellung eines strategischen Marketingplans besteht das Hauptziel darin, Strategien zu entwickeln, die den Konkurrenten Ihrer Konkurrenten entgegenwirken, die sich negativ auf Ihr Unternehmen auswirken.

Wachstumschancen

Ihr Unternehmen muss ständig innovativ sein und sich weiterentwickeln oder das Risiko erreichen, dass es zu einer Stagnation kommt, in der der Umsatz rückläufig ist. Im Rahmen des Strategieevaluierungsprozesses müssen Sie die besten Wachstumschancen für Ihr Unternehmen einschätzen und Maßnahmen (Strategien und Taktiken) entwickeln, um diese zu nutzen. Sie haben die Wahl, neue Produkte oder Dienstleistungen zu dem hinzuzufügen, was Sie aktuell Kunden anbieten, Ihren Vertriebsbereich durch Erschließung neuer Märkte zu erweitern, Vertriebskanäle hinzuzufügen, damit Kunden Ihre Produkte an mehr Standorten sehen können, und aggressives Marketing für Kundengruppen, die Sie vielleicht noch nicht besucht haben die Vergangenheit. Am Ende des Strategieevaluierungsprozesses können Sie diese Chancen danach bewerten, welche das größte Umsatzpotenzial bieten.