Strategische Entscheidungen, die eine Organisation betreffen

Reaktive Entscheidungen zur Lösung von Problemen können Ihnen zwar helfen, Feuer zu löschen und auf Ihrem derzeitigen Niveau weiter zu arbeiten, aber Sie werden nicht dazu beitragen, zu wachsen. Wachstum erfordert strategische Planung oder Entscheidungen, die die Richtung Ihres Unternehmens bestimmen. Zu diesen Arten von Entscheidungen gehören Schritte wie die Ausweitung des Geschäfts, die Verringerung der Schulden oder das Hinzufügen neuer Standorte. Die Überprüfung gemeinsamer strategischer Entscheidungen, die Unternehmen treffen, um ihre Zukunft zu adressieren, wird Ihnen helfen, Ihre eigenen besser zu planen.

Gewinnmodell

Abhängig von Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung, Ihrem Wettbewerb und Ihrem Zielkunden haben Sie mehrere Möglichkeiten, um Gewinne zu erzielen. Möglicherweise verkaufen Sie einen Artikel mit niedrigen Preisen und einer geringen Gewinnspanne, der darauf abzielt, Ihren Gewinn mit hohen Verkaufsmengen zu erzielen. Sie können sich entscheiden, ein höherwertiges Produkt zu entwickeln, das einen höheren Preis in Rechnung stellt, der eine höhere Gewinnspanne erzeugt. Diese höhere Gewinnspanne macht niedrigere Verkaufsmengen wett. Wenn Sie ein ausgereiftes Unternehmen sind, können Sie Ihren Gewinn erhöhen, indem Sie die Kosten senken. Dazu gehört auch die Auslagerung der Produktion, um die Lohnkosten zu senken. Sie können expandieren, diversifizieren oder ein neues Geschäft erwerben. Dies sind alles strategische Entscheidungen, für deren Erfüllung dann eine Arbeit auf Abteilungsebene erforderlich ist.

Markenführung

Wenn Sie einen Zielkunden auswählen und den Markt segmentieren, eliminieren Sie potenzielle Kunden, die sich nicht in Ihrer Zielgruppe oder Zielgruppe befinden. Zum Beispiel könnten Sie anstelle von Männern Damenbekleidung verkaufen oder Marketing-Dienstleistungen für Anwaltskanzleien oder Klienten aus dem Gesundheitswesen anstelle aller Kleinunternehmer anbieten. Auf diese Weise können Sie eine Marke schaffen, die Ihren Zielkunden davon überzeugen soll, dass Sie einen spezialisierten Service anbieten, der von Ihren Mitbewerbern nicht angeboten wird. Wenn Sie die strategische Entscheidung getroffen haben, eine bestimmte Marke zu schaffen, müssen Ihre Aktivitäten dies unterstützen. Dazu gehört auch das Treffen von Entscheidungen über die Preis-, Vertriebs- und Marketingkommunikation, die eine konsistente Nachricht senden.

Cash Flow Management

Wie Sie Ihr Geld verwalten, ist entscheidend für die Optimierung Ihrer Rentabilität. Selbst wenn Ihr Gewinnmodell funktioniert, müssen Sie, um einen Gewinn für Sie zu erzielen, den Erhalt Ihres Bargeldes mit dem Zeitpunkt Ihrer Verbindlichkeiten abstimmen. So vermeiden Sie, dass Sie einen großen Verkauf buchen, der Rechnungen generiert, die Sie bezahlen müssen, bevor Sie das Einkommen für den Verkauf erhalten, wenn Sie nicht über das Bargeld verfügen, um diese Rechnungen bei Ankunft zu bezahlen. Zu den strategischen Entscheidungen des Cashflow-Managements zählen das Festlegen von Kreditbedingungen bei Kunden und Lieferanten, das Vorhalten einer Barreserve, die Vermittlung ausreichender Kredite, die Verwaltung Ihrer Schulden und die Anlage überschüssiger Mittel.

Personalplanung

Um zu entscheiden, wie Ihr Unternehmen in Abteilungen oder Funktionen organisiert sein soll, ist eine strategische Personalplanung erforderlich. Dazu gehört die Entwicklung eines Organigramms, das Ihrem Unternehmen jetzt und bei wachsendem Wachstum dient. Dazu müssen Sie Pläne für die Einstellung, Einstellung, Schulung, Verwaltung, Überprüfung und Beförderung von Mitarbeitern erstellen. Dies erfordert möglicherweise die Erstellung schriftlicher Stellenbeschreibungen, Gehaltsniveaus, Arbeitsbudgets, Leistungspakete, Wellness-Programme und eines Gesamtbelohnungsprogramms.