Schritte zum Erstellen eines Geschäftsvorschlags

Ihr neues Geschäft ist Ihr Traum. Für viele ist der Geschäftsvorschlag der Dreh- und Angelpunkt, der den Traum mit der Realität verbindet. Ein sorgfältig recherchierter und durchdachter Vorschlag kann Ihnen nicht nur dabei helfen, neue Kunden für Ihr Unternehmensgründungsgeschäft zu gewinnen, sondern ermöglicht Ihnen auch, Ihre ursprüngliche Vision zu überdenken, damit Sie besser organisiert, besser vorbereitet und letztendlich erfolgreicher werden als Sie ohne es gewesen wären.

Forschung

Der erste Schritt zum Verfassen des perfekten Geschäftsvorschlags besteht darin, die Kunden zu ermitteln, die Sie damit ansprechen möchten. Marketingberater Sharon Berman sagt, dass "die Hausaufgaben machen und die erforderlichen Vorbereitungen treffen können, den Unterschied ausmachen." Dazu gehört es, alles über die Institution herauszufinden, der Sie den Vorschlag unterbreiten. Recherchieren Sie im Internet, sprechen Sie mit persönlichen Kontakten und treffen Sie sich sogar mit Entscheidungsträgern des Unternehmens, damit Sie Ihr Angebot an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen können. Dies, so Berman, "kann die Chancen, dass das Unternehmen, das Sie suchen, " Ich tue "sagen wird, erheblich erhöhen."

Einführung

Die meisten Geschäftsvorschläge haben je nach Zielgruppe und Formalität eine ähnliche Struktur. Sie beginnen mit einem Anschreiben, das Ihr Unternehmen vorstellt und einen Überblick über den Hintergrund und die Qualifikationen Ihrer Organisation gibt. Fügen Sie als Nächstes eine kurze Titelseite hinzu, auf der Ihr Name und der Name Ihres Unternehmens sowie der Name des Unternehmens, dem Sie das Angebot unterbreiten, angezeigt wird. Wenn der Vorschlag langwierig ist, sollte er auch ein Inhaltsverzeichnis enthalten.

Zusammenfassung

Die Zusammenfassung ist der Abschnitt Ihres Vorschlags, in dem Sie Ihren Fall vorbringen. Da dies der wichtigste Teil eines Geschäftsvorschlags ist, sollte es sachlich, frei von Fachsprache und sachlich sein. Es sollte auch objektiv, gut geschrieben und vor allem überzeugend sein.

Verfahren

Der Hauptteil des Dokuments enthält alle logistischen Informationen, die der potenzielle Kunde benötigt, einschließlich technischer Details, Preis, Zeitpläne, Schulungsinformationen und anderer Dokumentation. Wenn der Vorschlag akzeptiert wird, kann dieser Abschnitt rechtlich bindend werden. Daher empfiehlt es sich, diesen Abschnitt nur potenziellen Kunden zu übermitteln, die Interesse an den anderen Abschnitten Ihres Vorschlags bekundet haben.