Schritte für einen Marketingplan für ein neues Finanzprodukt

Ein Marketingplan ist ein Leitfaden, der die Einführung eines neuen Produkts erfolgreich macht. Da der Marketingplan genau beschreibt, wie Sie das neue Produkt lancieren möchten, können Sie beurteilen, was Sie zur Markteinführung des Produkts tun müssen, und den Umsatz in der Finanzwelt steigern. Der Marketingplan hilft Ihnen auch, die Probleme zu verstehen, die bei der Einführung eines brandneuen Finanzprodukts auftreten können.

Kunden forschen

Erfahren Sie alles, was Sie über den potenziellen Kunden für Ihr Finanzprodukt können. Wenn es sich um ein Finanzprodukt handelt, das auf Verbraucher ausgerichtet ist, suchen Sie nach Altersgruppen, Haushaltseinkommen, geografischem Standort, Familienstand und anderen demografischen Informationen zu den Verbrauchern, die am meisten von Ihrem Produkt profitieren können. Wenn Ihr Finanzprodukt sich an Unternehmen richtet, suchen Sie nach, ob der ideale Geschäftskunde klein, mittel oder groß ist, welche Art von Kunden diese Unternehmen bedienen und wo sich die Unternehmen befinden. Wenn Sie sich diese Informationen beschaffen, können Sie die Bedürfnisse, Wünsche und Motivation potenzieller Käufer Ihres Finanzprodukts erkennen. Die Marktforschung hilft Ihnen auch dabei, die von den Kunden gewünschten Produktmerkmale, die Preisgestaltung und mögliche Vertriebskanäle zu bestimmen, damit das Produkt in die Hände der Kunden gelangt.

Forschungswettbewerb

Sie müssen nicht nur nach Ihren Kunden suchen, sondern auch nach Konkurrenzprodukten suchen, die andere Unternehmen anbieten, die ähnliche Finanzprodukte anbieten wie die von Ihnen eingeführten. Einige Produkte können mit Ihrem Produkt identisch sein, während andere Produkte ein einfacher Ersatz für Ihr Produkt sind. Wenn Sie Ihre Konkurrenz identifiziert haben, prüfen Sie, wie sich Ihr Finanzprodukt von dem Angebot unterscheidet. Wenn Sie feststellen, was Ihr Produkt von den anderen unterscheidet, können Sie Ihre Marketingaktivitäten darauf konzentrieren, wie Ihr Finanzprodukt besser ist als der Rest und warum Kunden von Ihnen kaufen sollten, anstatt sich von Ihren Mitbewerbern abzuheben.

Marketing Ziele

Legen Sie Ziele und Ziele fest, die Sie mit Ihrem Finanzprodukt erreichen möchten. Sie können beispielsweise das Ziel festlegen, Ihre Online-Abonnentenliste in den ersten sechs Monaten, in denen Sie tätig sind, auf 3.000 Abonnenten zu erhöhen. Die meisten Ziele beziehen sich auf das Finanzprodukt selbst. Daher können Sie sich das Ziel setzen, im ersten Jahr Ihres Unternehmens einen Umsatz von 300.000 USD zu erzielen, im zweiten Jahr einen Umsatz von 450.000 USD und im fünften Jahr Ihres Geschäfts einen Umsatz von 1 Million USD. Schriftliche Ziele und Ziele, die einer Harvard Business School-Studie schriftlich entsprechen, tragen dazu bei, die Erreichung der Ziele sicherzustellen. Wenn Sie die Ziele schriftlich festlegen, können Sie auch die Richtung für die Einführung und den Verkauf Ihres Finanzprodukts festlegen.

Marketing Strategien

Nun, da Sie wissen, wer Ihr Finanzprodukt kaufen soll und warum, ist es Zeit, Marketingstrategien zusammenzustellen. Dies sind die Wege, mit denen Sie potenzielle Kunden erreichen, um sie zu überzeugen, von Ihnen zu kaufen. Im Allgemeinen umfassen Marketingstrategien eine Kombination aus Online- und Offline-Taktiken, einschließlich Online-Werbeaktionen, Radio- / Fernsehwerbung und E-Mail-Anfragen. Wenn beispielsweise Finanzberater der Zielmarkt für eine Finanzsoftware sind, möchten Sie möglicherweise Print-Anzeigen in der Zeitschrift "Senior Market Advisor" und auf der Website der Veröffentlichung platzieren. Wenn Verbraucher Ihr Kunde sind, möchten Sie möglicherweise das Finanzprodukt auf geldbezogenen Websites wie MSN Money, AOL Finance und Yahoo Money oder auf anderen Websites bewerben, auf denen Verbraucher finanzielle Beratung und Unterstützung suchen.

Messen Sie die Ergebnisse

Verfolgen Sie erfolgreiche Marketingaktivitäten und ermitteln Sie, welche Optimierungsmaßnahmen erforderlich sind, indem Sie die Verkaufsergebnisse für jede Strategie und Kampagne verfolgen. Wenn Sie beispielsweise eine Print-Anzeige und eine Online-Anzeige in "Senior Market Advisor" platzieren? Magazin und auf der Website, die eine kostenlose 30-Tage-Testversion anbietet, können Sie der Anzeige einen Promotion-Code hinzufügen. Wenn Berater die kostenlose 30-Tage-Testversion telefonisch oder online anfordern, übermitteln sie den speziellen Code. Der Sonderangebotcode kann in der Onlineversion und der Druckversion unterschiedlich sein, sodass Sie nachverfolgen können, ob mehr Antworten aus der Druckversion oder der Onlineversion stammen. Wenn mehr von einem über das andere kam, sollten Sie die zukünftigen Marketingaktivitäten online oder offline auf Finanzberater ausrichten, je nachdem, welche Anzeige besser abschneidet. Planen Sie ein Tracking- und Messsystem für jeden Marketingaufwand.