Schritte zur Vermarktung neuer Produkte

Unabhängig davon, ob Sie ein neues Produkt vermarkten oder ein neues Produkt zu Ihrem Geschäftszweig hinzufügen, die erfolgreiche Markteinführung des Produkts und die Bewusstseinsbildung können sich auf den Erfolg des Produkts auswirken. Laut der More Business-Website erfordert die Vermarktung eines neuen Produkts eine gezielte Marketingstrategie, bei der es darum geht, Einnahmen zu erzielen und eine starke Kundenbasis aufzubauen.

Lernen Sie den Wettbewerb kennen

Sie können viel darüber lernen, wie Sie Ihr Produkt vermarkten und nicht vermarkten können, indem Sie einen Blick darauf werfen, was die Konkurrenz macht. Wenn kein identisches Produkt auf dem Markt ist, verwenden Sie ähnliche Produkte im Rahmen Ihres Forschungsprojekts. Ziehen Sie Ihren Consumer-Hut während der Recherche an, sehen Sie sich das Produkt an und vergleichen Sie es aus der Sicht des Kunden mit Ihrem eigenen Produkt. Wenn Sie diesen Ansatz verwenden, können Sie Einsicht gewinnen, welche Taktiken beim Verkauf Ihres Produkts wirken können und welche Faktoren bei der Betrachtung des Kunden möglicherweise nicht so erfolgreich sind.

Zielmarkt identifizieren

Denken Sie an die Kunden, die am wahrscheinlichsten Ihr Produkt kaufen. Schreibe eine Beschreibung auf, wer sie sind. Holen Sie sich so beschreibend wie möglich, um Alter, wirtschaftlichen Status, Geografie und Arbeitsstatus aufzulisten. Sie können diese Merkmale ermitteln, indem Sie ähnliche Produkte überprüfen und die Kunden analysieren, die diese Produkte kaufen. Indem Sie Ihren Zielmarkt identifizieren, können Sie die Vorteile und Merkmale Ihres Produkts hervorheben, die für sie am wichtigsten sind.

Erstellen Sie eine Mischung aus Marketing

Auch als Marketing-Mix bezeichnet, verwenden Sie verschiedene Marketing-, Werbe- und Medienformen, um Ihren Zielmarkt zu erreichen. Mitglieder Ihres Zielmarktes gehen nicht nur online oder lesen die Lokalzeitung. Finden Sie heraus, auf welchen Wegen Sie sich am Zielmarkt befinden können, und fügen Sie ihn Ihrem Marketing-Mix hinzu. Nutzen Sie Online-, Face-to-Face- und Print-Marketingformen und verfolgen Sie die Antwortraten und Ergebnisse der einzelnen. Diejenigen mit hohen Rücklaufquoten sollten wieder verwendet werden. Diejenigen mit nicht optimalen Ergebnissen sollten modifiziert werden, um die Reaktion zu verbessern.

Buzz erstellen

Die Einführung des neuen Produkts sollte einiges an Buzz um die Produkteinführung mit sich bringen. Verwenden Sie so viele Marketingtechniken wie möglich, um ein Bewusstsein zu schaffen und das Interesse an dem Produkt zu wecken. Einige Unternehmen beginnen in den Wochen vor dem großen Launch mit dem Buzz zu beginnen. Eine Reihe von E-Mails kann an bestehende Unternehmen gesendet werden, beispielsweise mit folgenden Informationen: „Wir haben aufregende Neuigkeiten für Sie! Am 12. März bringen wir ein Produkt auf den Markt, das die Art und Weise ändern kann, in der Sie Ihre Wäsche waschen. Bleiben Sie dran! “In einer nachfolgenden E-Mail heißt es vielleicht:„ Unsere große Nachricht ist nur drei Tage entfernt. Sind Sie bereit, Ihre Waschküche zu revolutionieren? Wir sind und haben genau das, was Sie brauchen, um dies zu erreichen. Markieren Sie Ihren Kalender für den 12. März. “