Schritte bei der Planung eines Forschungsprojekts für eine qualitative Fokusgruppe

Qualitative Forschung deckt Erkenntnisse auf, die in Feldversuchen normalerweise nicht verfügbar sind. Sie können ausführliche Informationen über die Denkprozesse der Kunden erhalten, wenn sie entscheiden, welche Produkte und Dienstleistungen Sie kaufen möchten, oder nach Wegen suchen, um einen Konsens über ein Problem im Büro zu erzielen. Die Teilnehmer können sich gegenseitig ihre Ideen ausspielen und Impulse setzen, um Konzepte zu entwickeln oder auszuarbeiten, die kein Einzelner allein entwickeln kann. Diese Liste von Schritten stellt sicher, dass Ihr Fokusgruppenforschungsprojekt einen guten Wert für Ihren Forschungsdollar liefert.

Klar definierte Ziele

Qualitative Forschung untersucht Fragen, die Ihnen helfen, die Gründe für bestimmte Aktionen zu verstehen. Nutzen Sie den explorativen Charakter der qualitativen Forschung, um nicht nur bestimmte Ziele zu erreichen, sondern auch andere Faktoren, die sich auf diese Ziele auswirken können. Erstellen Sie eine Liste definierter Probleme (oder Ziele), die Informationen, die Sie zu diesen Problemen erhalten möchten, und wie Sie die gesammelten Informationen verwenden, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen.

Getestete Teilnehmer

Die Ziele sollten klarstellen, wer an den Fokusgruppen teilnehmen soll. Entwickeln Sie einen Screener oder eine kurze Umfrage, um Personen zu identifizieren und einzuladen, die den im Rahmen des Projekts entwickelten Kriterien entsprechen. Die Teilnehmer, die Sie auswählen, sollten einander ähnlich sein: Sie sind alt, haben ein gemeinsames Interesse, gehören ähnlichen Organisationen an usw. Zu unterschiedliche Teilnehmer können sich gegenseitig daran hindern, sich zu öffnen und sich auf das Thema zu konzentrieren, oder Streuen Sie den Fokus der Gruppen, indem Sie Gesichtspunkte zu weit von dem abgrenzen, was Sie erkunden möchten.

Ein geeigneter Veranstaltungsort

Einrichtungen der Fokusgruppe müssen eine komfortable Seite bieten, auf der sich die Teilnehmer wohlfühlen und sich frei fühlen können. Ausreichende Klimaanlage, Heizung und Beleuchtung, leichte Erfrischungen und bequeme Sitzmöbel tragen dazu bei, den Ton für eine erfolgreiche Fokusgruppe festzulegen. Das Gebietsschema ist auch wichtig. Der Veranstaltungsort sollte sich an einem Ort befinden, an dem die Personen vertraut sind, vorzugsweise an einem zentral gelegenen Ort für die Teilnehmer von zu Hause oder von der Arbeit, um ihnen die Teilnahme zu erleichtern. Die Einrichtungen von Focus-Gruppen bieten eine umfassende Lösung für die Durchführung von Fokus-Gruppen, von der Rekrutierung der Teilnehmer bis zur Durchführung der Veranstaltung (einschließlich Räumen mit Aufnahmegeräten und einem Host mit Speisen). Sie können die Fokusgruppe jedoch auch in einer anderen Umgebung abhalten, z. B. in einem Konferenzzentrum oder einem Bankettraum eines Restaurants, oder sogar in einer Umgebung, die das Verhalten, das Sie erkunden möchten, imitiert, wie etwa ein Schein-Einkaufsgang oder eine Testmontagelinie.

Diskussionsleitfäden

Für eine Fokusgruppe gibt es zwei gleichermaßen wichtige Leitfäden: den Moderator und das Skript. Der Moderator benötigt keine vertieften Kenntnisse der Branche oder des Themas. Sie könnten sich sogar für einen Moderator aussprechen, der völlig frei von Insiderwissen ist. Ihre Aufgabe ist es, die Teilnehmer zu kontrollieren und sie dazu zu bringen, das Thema zu erkunden. Die einzigen "Experten" im Raum für diese Sitzung sind die Teilnehmer selbst. Außerdem ist das Skript eher ein Überblick, ein sehr fließendes Dokument, das die allgemeinen Ziele und allgemeinen zu besprechenden Themen enthält, normalerweise in Form von offenen Fragen, um das Gespräch zu beginnen. Wenn eine Gruppe tatsächlich eine gute Diskussion zu einem bestimmten Thema generiert, das sich auf die allgemeinen Ziele bezieht, lässt ein guter Moderator das Gespräch über diesen Kanal fließen, solange es sich als fruchtbar erweist, und fühlt sich nicht gezwungen, jede Frage zu jedem Thema zu behandeln in der Übersicht.