Schritte während eines Interviews

Eine Einladung zu einem Interview ist ein wichtiger erster Schritt, um einen Traumjob zu bekommen. Sie müssen sich jedoch während des Interviews immer noch einen positiven Eindruck machen, um andere Kandidaten zu erreichen. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um das Unternehmen zu recherchieren, damit Sie während des Interviews relevante Fragen stellen können. Ziehe dich konservativ an und zeige dich rechtzeitig. Behandeln Sie das Interview wie eine Rede: Öffnen Sie mit einem guten ersten Eindruck, verwenden Sie Beispiele, um Ihre Fähigkeiten zu kommunizieren und schließen Sie den Deal ab.

Öffnung

Die ersten paar Minuten eines Interviews könnten eine Kandidatur bilden oder brechen. Wenn Sie den Namen des Interviewers falsch aussprechen oder unklare Witze machen, können Ihre Chancen unwiederbringlich beeinträchtigt werden. Lächle und schüttle den Interviewern die Hände, wenn du den Raum betrittst. Warten Sie, bis Sie Platz genommen haben, bis die Interviewer Platz genommen haben. Interviewer werden möglicherweise mit einfachen Fragen geöffnet, z. B. "Warum möchten Sie diesen Job?" oder "Erzähl mir ein bisschen von dir." Verwenden Sie in Ihrer Antwort zwei oder drei relevante Beispiele aus Ihrem beruflichen Hintergrund. Wenn Sie sich beispielsweise für eine Marketingposition bewerben, informieren Sie den Arbeitgeber über einen oder zwei Erfolge bei der Geschäftsentwicklung an Ihren letzten Stellen.

Hauptteil

Der Hauptteil des Interviews beinhaltet normalerweise spezifische Fragen zu Ihrem Hintergrund. Seien Sie präzise und vollständig in Ihren Antworten. Arbeitgeber schätzen Offenheit, also sagen Sie, wenn Sie die Antwort auf eine Frage nicht kennen. Setzen Sie sich aufrecht und nehmen Sie Blickkontakt mit dem Interviewer auf, der die Fragen stellt. Wenn Sie gefragt werden, sprechen Sie über eine oder zwei relevante Stärken. Wenn Sie sich beispielsweise für eine Stelle im Bereich Personalmanagement bewerben, beschreiben Sie keine Produktdesignarbeit, die Sie möglicherweise in früheren Jobs ausgeführt haben. Erwähnen Sie stattdessen Ihre Beteiligung an der Ausbildung neuer Rekruten oder der Teilnahme an Rekrutierungssitzungen auf dem Campus.

Schließen

Interviewer beenden Interviews manchmal, indem sie Kandidaten fragen, wenn sie Fragen haben. Kandidaten können Interesse und Engagement zeigen, indem sie mit einigen relevanten Fragen vorbereitet werden. Fragen Sie den Interviewer beispielsweise nach den nächsten Schritten des Einstellungsprozesses. Fragen Sie auch nach den Wachstumsplänen des Unternehmens und den Schulungsprogrammen. Wenn Sie für ein bestimmtes Projekt interviewen, fragen Sie nach den technischen Aspekten und der spezifischen Rolle, die Sie in der Gruppe spielen könnten.

Tipps

Sprechen Sie während des Interviews nicht schlecht von einem früheren Arbeitgeber. Monopolisieren Sie das Gespräch nicht und stellen Sie nicht zu viele Fragen. Denken Sie daran, dass Interviews den Arbeitgebern Fragen stellen. Fragen Sie nicht nach Gehältern, es sei denn, ein Interviewer spricht dies im Zusammenhang mit den Gehaltsvorstellungen an. Folgen Sie mit einer E-Mail oder einem Telefonanruf ein paar Wochen nach dem Vorstellungsgespräch, aber wenden Sie sich nicht zwanglos an den Arbeitgeber.