Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zum Starten eines Unternehmens

Endlich eine einwandfreie Geschäftsidee für den idealen Markt. Ein Unternehmer mag der Meinung sein, dass eine großartige Idee ausreicht, um ein Unternehmen erfolgreich zu führen. Viele Unternehmer bezeugen jedoch, dass ein lukratives Geschäft mehr ist als nur ein hoher Anspruch. Ein florierendes Geschäft ist ein komplexer Cocktail aus der richtigen Technologie, angemessener Finanzierung und angemessenen Geschäftsentscheidungen. Um sicherzustellen, dass ein Unternehmen erfolgreich ist, muss ein Unternehmer die für sein Unternehmen geeignete Formel finden und ausführen.

1

Bereiten Sie eine Gliederung für einen Geschäftsplan vor. Gemäß der Small Business Administration definiert ein Geschäftsplan Ihr Geschäft genau, identifiziert Ihre Ziele und dient als Lebenslauf Ihres Unternehmens. Geschäftspläne werden verwendet, um potenzielle Investoren zu erreichen und Darlehen bei Banken und anderen Gläubigern zu beantragen. In der Regel enthalten Geschäftspläne eine Beschreibung der Geschäftsmission, Finanzierungsquellen, den Zielmarkt, finanzielle Details und rechtliche Dokumente. Obwohl ein Unternehmer nicht bereit ist, einen Geschäftsplan zu erstellen, wenn er ein Unternehmen anfängt, dient eine Gliederung der Bestandteile eines Geschäftsplans als Checkliste für zukünftige Aufgaben und Ziele.

2

Wählen Sie eine Geschäftsstruktur aus. Die rechtliche Struktur eines Unternehmens bestimmt die anwendbaren Steuergesetze und die Höhe der persönlichen Haftung eines Unternehmers. Ein Unternehmer kann sich entscheiden, eine Körperschaft, Partnerschaft oder ein Unternehmen mit beschränkter Haftung zu gründen. Jede Struktur hat Vor- und Nachteile, die für die Situation jedes Unternehmers von besonderer Bedeutung sind. Viele Kleinunternehmer entschieden sich jedoch dafür, ein Unternehmen als Einzelunternehmer zu gründen. Die Einzelunternehmung ermöglicht es einem Eigentümer, schnell zu beginnen und kann leicht in andere Geschäftsstrukturen umgewandelt werden.

3.

Finanzierung für unternehmerische Bemühungen erhalten. Ein Unternehmer muss die Höhe der Finanzierung bestimmen, die zur Aufrechterhaltung des Geschäfts erforderlich ist. Um diese Feststellung zu treffen, schätzen Unternehmer die Betriebskosten. Die Kosten beinhalten Lieferungen, Miete, Nebenkosten, Ausrüstungskäufe und professionelle Dienstleistungen wie Anwaltsgebühren. Viele Eigentümer verwenden persönliche Spar- und Altersvorsorgeeinrichtungen zur Finanzierung eines neu gegründeten Unternehmens. Die Small Business Administration schlägt jedoch vor, mit Angel-Investoren oder Risikokapitalfirmen zusammenzuarbeiten, um zu expandieren.

4

Beantragen Sie die entsprechenden Geschäftslizenzen für den Unternehmensstandort. Laut dem Amt des Gouverneurs des Staates Texas wird der Rechnungsprüfer für öffentliche Konten mit der Verwaltung und Erhebung der staatlichen und lokalen Umsatzsteuer von in Texas tätigen Unternehmen beauftragt und erhebt auch die von den texanischen Unternehmen geschuldeten Franchise-Steuern. Abhängig von der gewählten Geschäftsstruktur und der Art des Geschäfts kann das Unternehmen für Umsatz- und Nutzungssteuern sowie andere Unternehmenslizenzen verantwortlich sein. Darüber hinaus zahlen die Unternehmen jährlich eine Grundsteuer auf den Wert der Vorräte, Ausrüstung und Maschinen.

5

Richten Sie ein Buchhaltungssystem ein. Unabhängig von der Komplexität einer Geschäftseinheit ist ein organisiertes Rechnungswesen unerlässlich. Ein Buchhaltungssystem verfolgt die Bankkontenaktivität, erstellt Rechnungen und Schecks und hilft bei der monatlichen Bankabstimmung. Computergestützte Buchhaltungssoftwarepakete unterstützen den Eigentümer beim Anpassen eines Systems, das mit der Art des Geschäfts am besten kompatibel ist. Darüber hinaus erstellt computergestützte Software Gewinn- und Verlustrechnungen, Bilanzen und andere Finanzberichte, die wesentliche Bestandteile eines Geschäftsplans sind.

Spitze

  • Die Vermarktung eines Unternehmens in einem lokalen Radiosender ist ein wirksamer und effizienter Weg, um hart arbeitende Mitglieder einer Zielgruppe zu erreichen.