Statisch beim Anschließen eines zweiten Monitors an einem MacBook Pro

Bei Macbook Pro-Computersystemen, die einen Mini-DVI-Anschluss für den Anschluss an einen externen Monitor verwenden, kann es zu statischen Aufladungen kommen, wenn der Stecker des Monitors nicht richtig sitzt. Unternehmer, die ihr Macbook Pro zum Anschließen eines externen Bildschirms verwenden, um Präsentationen bereitzustellen, sollten wissen, wie Sie dieses Problem beheben können, um die beste Darstellung zu gewährleisten. Das Problem lässt sich mit wenigen grundlegenden Schritten zur Problembehandlung relativ leicht beheben.

Computer neu starten

Manchmal reicht es aus, um ein Problem mit einem statischen Monitor zu beheben, indem der Computer neu gestartet wird. In den meisten Fällen wird das Problem dadurch behoben. Trennen Sie vor dem Neustart des Computers den Stecker vom Mini-DVI-Anschluss des Computers und vom externen Monitor. Warten Sie, bis der Computer neu gestartet ist, starten Sie das Programm, das Sie verwenden möchten, und schließen Sie das Kabel zuerst an der Rückseite des Monitors und dann an den Computer an.

Den Stecker einstellen

Wenn der Monitor nach dem Neustart des Computers statisch oder schwarz dargestellt wird, passen Sie den Stecker etwas an. Wenn der externe Monitor statisch ist, müssen Sie den Stecker etwas herausziehen. Wenn der Monitor schwarz erscheint, müssen Sie den Stecker einstecken. Vermeiden Sie Gewalt am Stecker, da Sie den Mini-DVI-Anschluss Ihres Computers unterbrechen können. In vielen Fällen können Sie den Monitor mit dieser kleinen Einstellung reparieren.

Festplattenberechtigungen reparieren

Durch das Reparieren von Datenträgerberechtigungen auf dem Computer wird das statische Problem manchmal behoben. Um die Festplattenberechtigungen zu reparieren, klicken Sie auf das Menü "Gehe zu". Wählen Sie "Dienstprogramme" und klicken Sie dann auf das Symbol "Festplatten-Dienstprogramm". Warten Sie, bis das System Ihre Festplatten durchsucht hat, und klicken Sie dann in der linken Seitenleiste auf Ihre Festplatte. Klicken Sie auf die Registerkarte "Erste Hilfe" und führen Sie "Repair Disk Permissions" aus. Wenn die Option "Datenträgerberechtigungen reparieren" nicht verfügbar ist, klicken Sie auf "Datenträgerberechtigungen überprüfen" und dann auf "Datenträgerberechtigungen reparieren".

Neues Benutzerkonto erstellen

Das Erstellen eines neuen Benutzerkontos kann das Problem als letztes Mittel beheben. Klicken Sie auf das "Apple" -Symbol in der oberen linken Ecke Ihres Computers und klicken Sie dann auf "Systemeinstellungen". Wählen Sie "Benutzer und Gruppen". Klicken Sie auf das Schlosssymbol mit der Bezeichnung "Klicken Sie auf das Schloss, um Änderungen vorzunehmen." Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein und wählen Sie die Schaltfläche "+" über dem Sperrsymbol, um ein neues Konto hinzuzufügen. Melden Sie sich bei dem neuen Konto an und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wurde. Wenn dies der Fall ist, können Sie Ihre Dateien und Einstellungen auf das neue Konto übertragen und das alte Benutzerkonto löschen.