Die Startkosten für die Eröffnung von Restaurants

Jederzeit ist ein guter Zeitpunkt, um ein Restaurant zu gründen - die Ausfallraten sind in Entzugs- und Boomperioden nach Angaben von Entrepreneur.com gleich. Außerdem fallen die Kosten für die Gründung eines Restaurants an, da die Menschen weniger auf formale Speisemöglichkeiten achten und sich für die persönliche Dekoration entscheiden. Sie können jedoch erwarten, mehrere hunderttausend Dollar auszugeben, um Ihr Unternehmen zu gründen.

Die Fakten

Eine Umfrage des "Restaurant Startup and Growth Magazine" aus dem Jahr 2009 ergab, dass der durchschnittliche Eigentümer 451.966 $ für die Inbetriebnahme seines Restaurants ausgegeben hat - ohne den Erwerb von Immobilien. Bei einem Landkauf beliefen sich die durchschnittlichen Gesamtkosten auf etwas über 700, 00 USD. Selbst diejenigen mit Startkosten im untersten Viertel der Befragten gaben 125.000 US-Dollar aus.

Ausrüstung

Der Großteil Ihres Geldes wird für Ausrüstung und für die Renovierung oder den Bau Ihres Standorts verwendet. Sie benötigen wahrscheinlich Kühlschränke, ausreichende Belüftung, Sitztische und Bereiche für jede Art der Zubereitung, z. B. Schneiden, Heizen und Kühlen, gemäß "Forbes". Planen Sie zwischen 100.000 und 300.000 USD für die Gestaltung Ihres Restaurants und die Ausstattung mit der richtigen Ausrüstung aus.

Größe

Die meisten Unternehmer teilen die Kosten ihres Restaurants in Quadratmeter auf. Das typische Hotel benötigt laut RestaurantOwner.com etwa 4.000 Quadratmeter. Wenn Sie Land kaufen, können Sie zwischen 56 und 250 USD pro Quadratfuß ausgeben. Wenn Sie sich für die Vermietung oder Vermietung entscheiden, sinken Ihre Kosten auf 42 bis 159 USD pro Quadratfuß.

Überlegungen

Das Akzeptieren von Krediten kann zwar den Umsatz steigern, ist jedoch nicht immer notwendig, aber Sie zahlen für jede Transaktion eine Gebühr. Restaurants zahlen normalerweise 1, 8 und 2, 5 Prozent ihrer Kreditverkäufe an ihren Kreditkartenverarbeiter. Für die Einrichtung Ihres Händlerkontos kann die Bank eine Kaution in Höhe von einigen hundert Dollar verlangen.

Marketing

Wie jedes Unternehmen müssen Sie Ihr neues Restaurant irgendwie vermarkten. Legen Sie anstelle einer bestimmten Zahl das Marketingbudget basierend auf Ihrem erwarteten Umsatz fest. Für Restaurants geben Sie zwischen 2 und 8 Prozent aus. Mundpropaganda ist immer noch wichtig. 80% der Menschen gehen auf Empfehlung eines Freundes oder Familienmitglieds in ein Restaurant.