Starten eines Farm & Home Stores

Um ein Geschäft zu eröffnen, das Hof- und Haushaltswaren verkauft, müssen Sie das Unternehmen unter einer gesetzlich vorgeschriebenen Standardstruktur zusammen mit einem Handelsnamen (falls vorhanden) registrieren. Jeder Staat hat bestimmte Kriterien für die Lizenzierung eines Einzelhandelsgeschäfts, reichen Sie also Ihren Antrag beim Büro Ihres Staatssekretärs ein. Sie müssen auch die Anforderungen des Internal Revenue Service einhalten, indem Sie sich beim IRS-Büro Ihrer Region für die Gewerbe- und Umsatzsteuer registrieren lassen und eine Mitarbeiter-Identifikationsnummer erhalten, wenn Sie Personal einstellen möchten.

Lizenzierung

Abhängig von den Produkten, die Sie verkaufen möchten, benötigen Sie möglicherweise zusätzlich zu Ihrer Händlerlizenz mehrere Geschäftslizenzen. Wenn Sie beispielsweise Tierfutter an Landwirte verteilen möchten, benötigen Sie eine Lizenz für die kommerzielle Tierernährung von der Landwirtschaftsabteilung Ihres Staates. Gleiches gilt für Lebensmittel für Haustiere. Es sei denn, Sie vertreiben nur Produkte, die von einem registrierten Lieferanten gekauft wurden.

Produkte

Durch die Entscheidung, welche Produkte verkauft werden sollen, können Sie feststellen, welche Art von Räumlichkeiten Sie benötigen, welche Lieferanten Sie nutzen und welche Einrichtungen Sie benötigen. Wenn Sie beispielsweise Landwirtschafts- oder Haushaltsgeräte wie Rasenmäher oder Traktoren verkaufen oder leasen möchten, wie dies bei vielen Einzelhandelsgeschäften der Fall ist, benötigen Sie viel Stauraum und einen ausreichend großen Eingang, durch den die schweren Geräte gefahren werden können. Wenn Ihre geplante Produktlinie Jagdausrüstung wie Gewehre und Munition umfasst, benötigen Sie ebenfalls eine Lizenz für Waffenhändler und eine sichere Lagerung, die den Bundesanforderungen entspricht.

Lokal

Ein Farm- und Home-Store muss sowohl für Kunden als auch für Lieferanten günstig gelegen sein. Mieten oder kaufen Sie Räumlichkeiten mit einfachem Zugang für Stadtbewohner und Landwirte. Stellen Sie sicher, dass die Räumlichkeiten für Einzelhandelsgeschäfte bestimmt sind und Sie die erforderliche Ausrüstung wie Kühlanlagen oder Lager installieren können. Stellen Sie sicher, dass die Räumlichkeiten ausreichend Parkplätze für Kunden bieten, die von außerhalb der Stadt einfahren.

Lieferanten

Setzen Sie sich mit potenziellen Lieferanten in Verbindung und fordern Sie schriftliche Angebote für einige der Produkte an, die Sie verkaufen möchten. Sie müssen Ihre voraussichtlichen Verkaufsmengen angeben, um Vorzugspreise zu erhalten. Bevor Sie sich an Lieferanten wenden, müssen Sie einen Geschäftsplan erstellen, der auf einer gründlichen Untersuchung Ihres Marktes und der potenziellen Kundenbasis basiert. Bestimmen Sie, für welche Produkte Sie nach Erhalt vollständig bezahlen müssen, und ob Sie Sendungsladungen entgegennehmen können. Auf diese Weise können Sie den Finanzbedarf für die Unternehmensgründung sowie den monatlichen Cashflow-Bedarf berechnen.

Kunden

Die Suche nach Kunden ist von entscheidender Bedeutung, um Ihren neuen Hof- und Baumarkt zu einem Erfolg zu machen. Ihre Marktforschung sollte Ihnen einen Hinweis auf die potenziellen Kunden in Ihrer Region sowie auf die Wettbewerber geben. Ermitteln Sie die besten Möglichkeiten, um Ihren Shop auf die Kunden aufmerksam zu machen. Dazu gehören beispielsweise Werbung in der Lokalzeitung, der Druck von Visitenkarten zur Verteilung bei lokalen Veranstaltungen oder das Versenden von Flugblättern per Post an Häuser und Farmen in der Nachbarschaft. Eine Online-Präsenz ist nützlich. Erstellen Sie daher eine Website, in der Ihre Services detailliert aufgeführt sind, und Sie können einige der von Ihrem Geschäft angebotenen Produkte anzeigen.