Ein Tattoo-Geschäft starten

Tätowierer beherrschen ihr Handwerk, verbringen jahrelang ihre Fähigkeiten und arbeiten unter einem Meisterkünstler. Ein Tätowierungsgeschäft zu beginnen, erfordert Zeit und Mühe sowie beträchtliches Kapital. Ab Juni 2010 übersteigen die Kosten für Ausrüstung, Leasing, Versicherung und Werbung 30.000 US-Dollar. Wenn Sie Ihre Fähigkeiten verbessern, holen Sie sich Ihr persönliches Guthaben in der Reihenfolge, dass Sie, wenn die Zeit für die Verzweigung kommt, Investorenfinanzierungen oder Bankdarlehen erhalten können.

Ausbildung

Tätowierer verbringen Jahre damit, ihre Fähigkeiten zu perfektionieren und Erfahrungen zu sammeln. Beginnen Sie Ihre Karriere, indem Sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten entwickeln. Wenn Sie ein absoluter Neuling sind, sollten Sie sich für einen Kunst- oder Grafikdesignkurs anmelden. Weitere wertvolle Ressourcen sind Online-Foren und -Tutorials. Ihre örtliche Bibliothek ist eine weitere gute Quelle. Übe regelmäßig, auf Papier und vorwärts, um Haut, Schweinehaut, Orangen oder Pampelmusen zu fälschen. Entwickeln Sie ein Portfolio Ihrer Arbeit, das Ihre vielfältigen Talente hervorhebt.

Lehre

Wenn Sie Ihre künstlerischen Fähigkeiten entwickelt und ein Portfolio erstellt haben, suchen Sie nach einer Lehre bei einem angesehenen Künstler. Hier lernen Sie Tätowierprozesse wie das Bedienen von Maschinen, Reinigungsgeräte und den Umgang mit durch Blut übertragenen Krankheitserregern. Lassen Sie sich von Ihren Freunden und Ihrer Familie mit Tätowierungen beraten, um Tätowierer in Ihrer Nähe mit einem guten Ruf zu entdecken. Denken Sie daran, dass Sie hartnäckig sein und Ihr Talent und Engagement zeigen müssen. In Ihrem Bundesstaat müssen Sie möglicherweise eine Registrierung oder Genehmigung beantragen und eine Gebühr einreichen. Bevor Sie sich selbstständig machen, sollten Sie Tattoo-Ausstellungen besuchen, um Ihren Ruf aufzubauen.

Ort

Wenn Sie bereit sind, Ihr Unternehmen zu gründen, sichern Sie sich einen Ort mit ausreichender Belüftung und Beleuchtung. Wenden Sie sich an Ihre Bebauungsabteilung, um Informationen zu den Mindestabständen zu erhalten, die möglicherweise die Gründung von Geschäften in der Nähe bestimmter Einrichtungen, z. B. Schulen, untersagen. Sie müssen Sterilisationsmaßnahmen für sich und Ihre Werkzeuge durchführen und dabei auch saubere Kleidung und Gummihandschuhe tragen. Richten Sie ein Aufzeichnungssystem für Ihre Kunden ein.

Lizenzierung

Tätowierungsgesetze variieren je nach Staat. Im Allgemeinen müssen Sie eine jährliche Tätowierungserlaubnis von der Gesundheitsabteilung Ihres Bundesstaats erhalten und den Nachweis erbringen, dass Ihr Standort in ausreichendem Maße festgelegt ist. Nach dem Auftragen wird Ihr Tattoo-Salon geprüft. Sie sind dafür verantwortlich, verbotene potenzielle Kunden zu überprüfen, z. B. Personen, die jünger als 18 Jahre sind oder unter dem Einfluss von Drogen oder Alkohol stehen. In Ihrem Bundesstaat können Sie möglicherweise Minderjährige tätowieren, die die Einwilligung der Eltern erteilen.

Ausrüstung, Personal

Erwerben Sie einen Autoklav, um Ihre Ausrüstung zu sterilisieren, ein Tätowiergerät, Nadeln, Vorratsbehälter, Desinfektionsmittel, Handschuhe, Wattestäbchen, Zahnstocher, Zangen, Pigmente, Farbstoffe, Skizzenpapier, Computerdesignsoftware, Tätowiermagazine und Konusnadeln. Bereiten Sie mündliche und schriftliche Anweisungen für die Tätowierung vor. Eventuell können Sie Body Piercing und andere Dienstleistungen anbieten. Beachten Sie, dass bestimmte Dienste, wie das Zungenspalten, verboten sein können und dass alle Tätowierer und Piercer lizenziert werden müssen.