Ein kleines Gebrauchtwagengeschäft starten

Selbst ein kleiner Gebrauchtwagenhändler zu besitzen, bedeutet weit mehr als nur ein paar Autos anzulegen und auf Kunden zu warten. Es erfordert Kenntnisse der Fahrzeuge, Fachkenntnisse in Bezug auf ihre Merkmale und Unterschiede, Kenntnis der wettbewerbsfähigen Preise ähnlicher Modelle und der Anordnung der Fahrzeugfinanzierung. Bevor Sie sogar das erste For Sale-Zeichen an einer Windschutzscheibe anbringen, müssen Sie einen Standort auswählen, die lokalen Zulassungsbestimmungen kennen und einen Plan für den Erwerb Ihrer ersten Fahrzeuge haben.

Standortauswahl

Wählen Sie einen sichtbaren Ort mit leichtem Zugang von den Hauptstraßen aus. Stellen Sie sicher, dass Ihre Website über ausreichend Parkplätze für Ihr Fahrzeuginventar sowie die Fahrzeuge Ihrer Kunden verfügt. Wenden Sie sich an Ihr lokales Zoning-Büro, bevor Sie ein Mietverhältnis eingehen oder Verbesserungen an der Immobilie vornehmen, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Geschäft an diesem Standort legal aufbauen können.

Händlerlizenzanforderungen

Wenden Sie sich an Ihre zuständige Kraftfahrzeugverwaltung, um die Anforderungen für die Lizenz eines Fahrzeughändlers zu erhalten. Obwohl die gesetzlichen Bestimmungen variieren, müssen Sie die Kriterien hinsichtlich Größe und Standort des Gebäudes, Beschilderung und Betriebszeiten erfüllen. Sie müssen auch eine vom Staat bestimmte Bürgschaftsgarantie hinterlegen. Schließlich müssen Sie sich strikt an die Lemon-Gesetze und betrügerischen Werbevorschriften halten.

In Texas beispielsweise fällt die Lizenzierung von Fahrzeughändlern in den Zuständigkeitsbereich des Texas Department of Transportation. Sie benötigen eine allgemeine Unterscheidungsnummer, die Ihren Händler in den Augen des Staates identifiziert. Sie müssen mehrere strenge Anforderungen erfüllen, um diese Nummer zu erhalten. Andere Lizenzen und Genehmigungen können ebenfalls erforderlich sein.

Umsatzsteuerverwaltung

Für alle Fahrzeuge, die Sie verkaufen, muss eine Umsatzsteuer erhoben werden, die Sie gemäß Ihrem vom Staat festgelegten Zahlungsplan abführen müssen. Wenden Sie sich an den Rechnungsprüfer Ihres Staates, um eine Umsatzsteuererlaubnis zu erhalten, und um zu bestimmen, wie Ihr Bundesstaat die Erhebung und Zahlung der Kfz-Umsatzsteuer regelt.

Personalauswahl

Stellen Sie aufgeschlossene Leute ein, die Erfahrung im Umgang mit vielen Arten von Kunden haben. Obwohl der Verkauf von Automobilen wünschenswert ist, können auch Verkäufer, die andere große Gegenstände wie Boote oder teuren Schmuck verkauft haben, potenzielle Kunden sein. Jeder Verkäufer muss sich bezüglich der Lizenzanforderungen an die Motorfahrzeugverwaltung Ihres Landes wenden. Stellen Sie schließlich einen Wartungsarbeiter ein, um die Fahrzeuge für den Verkauf vorzubereiten.

Fahrzeugakquisition

Bitten Sie Familie, Freunde und Geschäftspartner, Sie bezüglich der Fahrzeuge, die sie verkaufen möchten, zu kontaktieren. Rufen Sie Fahrzeugbesitzer an, für die "For Sale" -Anzeigen in lokalen Zeitungen, Fahrzeughändlern und Online-Händler-Websites verfügbar sind. Reisen Sie zu lokalen oder regionalen Fahrzeugauktionen, um Fahrzeuge in gutem oder besserem Zustand zu erwerben. Hängen Sie schließlich Schilder auf, die den Anforderungen des Autohauses entsprechen und Ihnen mitteilen, dass Sie zum Verkauf von Fahrzeugen bereit sind.

Feierliche Eröffnungsfeier

Planen Sie eine große Eröffnungsveranstaltung, um Ihre aufgemotzten Autos und Lastwagen vorzustellen. Angebotspreise, die den Händlerrichtlinien entsprechen und den Kunden einen außergewöhnlichen Wert bieten. Servieren Sie Erfrischungen und Live-Musik, um neugierige Besucher anzuziehen, die möglicherweise aufhören und stöbern. Bewerben Sie Ihre große Eröffnungsfeier im Automobilbereich lokaler Zeitungen und platzieren Sie Flyer bei lokalen Automobilteilen und Serviceeinrichtungen.