Ein Small Print Magazine starten

Egal, ob Sie Lebensmittel, Mode oder schnelle Autos lieben, der Start eines kleinen Printmagazins kann eine ansprechende Idee sein, insbesondere wenn Sie bereits über Erfahrungen im Schreiben, Redigieren oder Seitendesign verfügen. Das Starten eines Magazins mag ein Unternehmen zu entmutigend erscheinen, es kann jedoch mit einer sorgfältigen Planung und Engagement durchgeführt werden.

1

Marktforschung durchführen. Untersuchen Sie, wie ähnliche Magazine verteilt werden, wie viel sie berechnen und welche Inhalte sie anbieten. Bestimmen Sie, wie Ihre Zeitschrift einzigartig sein wird oder wie sie den Bedarf des Marktes erfüllt.

2

Erstellen Sie einen Geschäftsplan, der die Besonderheiten Ihres Magazins erläutert. Es sollte angeben, worum es beim Inhalt geht. Wie viele Seiten wird es sein? Wie viel wird es kosten; an wen, wie oft und wie es verteilt wird; und wie Sie davon ausgehen, dass Sie Inhalte und Werbung dafür bekommen. Überlegen Sie sich auch, wie viel Sie von Ihrem Zeitschriftenunternehmen erwarten und wie viel Startkosten und -kosten Sie haben. Planen Sie heraus, wie Sie Ihr Magazin vermarkten werden.

3.

Holen Sie sich den Inhalt. Möglicherweise müssen Sie etwas davon schreiben. Möglicherweise finden Sie jedoch auch andere, die von Ihrer Idee begeistert sind, einige Artikel für die Erstausgabe zu schreiben. Sobald Sie das Magazin starten und Einnahmen erzielt werden, können Sie Freelancer als unabhängige Auftragnehmer dafür bezahlen, dass Sie einen Großteil des Schreibens erledigen.

4

Erstellen Sie das Magazin auf Ihrem Computer. Sie können dies mit einem Programm wie Adobe InDesign oder PageMaker und Microsoft Publisher tun. Erstellen Sie eine Vorlage mit der Anzahl der Seiten, die Ihr Magazin haben soll. Fügen Sie Elemente hinzu, die in jeder Ausgabe erscheinen werden, darunter eine Kopfzeile, Copyright-Informationen und ein Abonnement-Coupon mit Ausschnitt. Platzieren Sie den Namen Ihres Magazins in einer großen, attraktiven Schriftart und Farbe oben auf der Titelseite. Wenn Ihre Zeitschrift ein Logo hat, verwenden Sie auch dieses.

5

Legen Sie den Inhalt aus. Verwenden Sie Fotos und andere grafische Elemente, um den Text auf Ihren Seiten zu ergänzen. Wenn Sie nicht selbst Fotos mit den Geschichten aufnehmen können oder Autoren, die dazu beitragen, dies tun können, verwenden Sie Archivfotos und andere Grafiken.

6

Cover erstellen Platzieren Sie ein großes Foto von etwas, das zu Ihrer Feature-Story passt. Wenn Ihre Story beispielsweise "Zehn schnelle Sommerschönheitstipps" ist, ein Foto eines Mädchens mit Strandhaaren; ein leuchtender, brauner Teint; und schimmernde Lippen könnten angemessen sein. Fügen Sie eine Überschrift oder einen Teaser-Text hinzu. Fügen Sie Elemente wie Teaser-Text für andere Artikel hinzu, wenn Sie dies für erforderlich halten.

7.

Inserenten finden Beginnen Sie in der Nähe Ihres Unternehmens mit den Geschäftsinhabern in Ihrer Gemeinde. Wenn es in Ihrer Zeitschrift um Lebensmittel geht, wenden Sie sich an lokale Restaurantbesucher und Lebensmittelketten, um dort Werbung zu machen. Ihre Werbung sollte das Thema Ihrer Zeitschrift ergänzen.

8

Vermarkten Sie Ihre Zeitschrift. Werben Sie in Bereichen, in denen sich Menschen befinden, die sich am meisten für das Thema Ihrer Zeitschrift interessieren. Erstellen Sie eine Website und richten Sie sie ein, damit die Benutzer Ihr Magazin abonnieren können. Richten Sie auf Facebook eine Fan-Seite für Ihr Magazin ein und haben Sie auch einen Twitter-Account für das Magazin.

9

Drucken Sie Ihr Magazin. Verwenden Sie eine professionelle Druckerei, um hochwertige Magazine zu erhalten. Versuchen Sie, einen Deal mit der Druckerei auszuhandeln, sodass je mehr Magazine Sie jeden Monat drucken (oder wenn neue Ausgaben erscheinen), desto weniger zahlen Sie pro Ausgabe.

10

Verteilen Sie das Magazin. Abhängig davon, wie viele Abonnenten Sie erhalten, können Sie mit dem United States Postal Service oder privaten Speditionsunternehmen Sammeltransportabkommen abschließen. Erarbeiten Sie Angebote mit Händlern mit Zeitschriftenständern, um Ihre Zeitschrift zu verkaufen. Verteilen Sie kostenlose Zeitschriften in professionellen Büros mit Wartebereichen, um Ihr Produkt vor den am wahrscheinlichsten interessierten Personen zu präsentieren.