Ein kleines Bauunternehmen starten

Einzelpersonen müssen nicht unbedingt mit Werkzeugen vertraut sein, um ein kleines Bauunternehmen zu gründen, da Subunternehmer den Großteil der Arbeit erledigen. Ein neuer Unternehmer, der ein kleines Bauunternehmen eröffnet, muss jedoch hart arbeiten, um erfolgreich zu sein. Laut dem Bau-Kompendium von Lacounts "erfordert der Bau eines Bauunternehmens jemanden, der 12 bis 15 Stunden pro Tag bereit ist, um das Geschäft in Gang zu setzen."

1

Besuchen Sie eine Handelsschule oder absolvieren Sie einen Vertragspartnerkurs. Wenn Sie neu in der Baubranche sind, besuchen Sie Handelsschulen in verschiedenen Bereichen, wie Elektro-, Klempner- und Tischlerarbeiten. Wenn Sie Bau- oder Vertragserfahrung haben, besuchen Sie den Kurs eines Auftragnehmers.

2

Eine Gesellschaft gründen Beauftragen Sie einen Anwalt, um eine rechtliche Struktur Ihres Baugeschäfts zu bilden. Sprechen Sie mit Ihrem Anwalt über die Gründung einer Körperschaft, indem Sie Ihre Satzung beim Staat oder eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung einreichen, indem Sie Ihre Statuten beim Staat einreichen. Registrieren Sie den Namen Ihres Bauunternehmens bei der zuständigen staatlichen Agentur oder dem Büro des Bezirksstaatssekretärs.

3.

Finanzierung erhalten Suchen Sie nach einem gewerblichen Darlehensgeber auf der Website der Small Business Administration (siehe Ressourcen). Die SBA listet zugelassene Kreditgeber und verfügt über mehrere Ressourcen, die neuen Geschäftsinhabern helfen, den Antrags- und Genehmigungsprozess bei der Beantragung eines Geschäftsdarlehens zu verstehen.

4

Kaufe eine Versicherung. Sprechen Sie mit einem zugelassenen Versicherungsmakler und fragen Sie, welche Arten von Versicherungsprodukten Ihr kleines Bauunternehmen als Deckung haben sollte. Im Allgemeinen benötigen Sie eine Haftpflichtversicherung des Auftragnehmers und eine Arbeitnehmerentschädigung und / oder eine Versicherung des Bauunternehmers (die Bauwerke abdeckt, während sich diese im Bau befinden).

5

Erhalten Sie eine Lizenz. Wenden Sie sich an das Department of Business and Professional Regulation oder an Department of Licensing and Regulation Ihres Staates und fragen Sie nach einem Lizenzantrag. Füllen Sie den Antrag vollständig aus und senden Sie ihn mit der Anmeldegebühr an die Abteilung.

6

Entwickeln Sie ein Netzwerk von Subunternehmern. Suchen Sie nach erfahrenen und zuverlässigen Subunternehmern, indem Sie das Better Business Bureau und Ihre örtliche Handelskammer verwenden. Sie benötigen Dienstleister wie Elektriker; Spezialisten für Heizung, Lüftung und Klimatisierung (HVAC); Schreiner und Holzbauer; Maurer; Klempner; Kostenschätzer; und Landschaftsgärtner.