Anfangsgehälter im Rechnungswesen

Es wird erwartet, dass die Beschäftigungsaussichten im Rechnungswesen bis 2018 rasch und kontinuierlich wachsen werden. Die Gehälter in diesem Bereich sind breit angelegt, es wird aber auch erwartet, dass sie in den nächsten Jahren wachsen werden. Nach Angaben des Florida Institute of CPAs variieren diese Bereiche "je nach geografischem Gebiet, Art der Branche, Unternehmensgröße, lokaler Wirtschaft, angebotenen Leistungen für Arbeitnehmer und Ausbildung und Erfahrung des Bewerbers".

Steuerberater

Steuerberater haben die Aufgabe, Steuermanagementstrategien zu entwickeln, die Unternehmen dabei helfen, Geld zu sparen, die Einhaltung der Steuervorschriften aufrechtzuerhalten und Steuererklärungen der Unternehmen auszufüllen und einzureichen. Der "Robert Half 2009 Salary Guide: Accounting and Finance" berichtet, dass Steuerberater mit 0 bis 3 Jahren Berufserfahrung mit einem Gehalt zwischen 41.000 und 60.000 USD rechnen können. Steuerberater für leitende Angestellte und Manager verdienen zwischen 54.000 und 111.250 USD.

Interne Auditoren

Interne Prüfer sind dafür verantwortlich, dass die Einhaltung der Sarbanes-Oxley-Vorschriften und anderer Gesetze durch das Unternehmen objektiv beurteilt wird. Sie sind auch wichtige Akteure bei der Aufdeckung und Verhinderung von Rechnungsbetrug innerhalb der Organisation. Ab dem Jahr 2009 lagen die Einstiegsgehälter für interne Revisoren zwischen 41.500 USD und 67.500 USD. Nach dem Erreichen der obersten Führungsebenen können interne Revisoren zwischen 61.000 und 114.750 USD erzielen.

Lohnbuchhalter

Lohnbuchhalter unterstützen die betriebliche Buchhaltung und sind für die Richtigkeit und Auszahlung der Löhne verantwortlich. Der Lohnbuchhalter verwaltet auch die Finanzdaten und Berichte, die sich auf diese Löhne beziehen. Es kann erforderlich sein, Empfehlungen zu unterbreiten, um bei Verträgen und Leistungspaketen der Mitarbeiter Geld zu sparen. Im Jahr 2009 beliefen sich die Einstiegsgehälter für Lohnbuchhalter in kleinen Unternehmen auf durchschnittlich 37.205 USD. Lohnbuchhalter in mittleren Unternehmen erzielten ein durchschnittliches Einstiegsgehalt von 40.000 US-Dollar und 74.000 US-Dollar in großen Unternehmen.

Chief Financial Officers

Der Chief Financial Officer (CFO) ist der oberste Rechnungsführer in einer Organisation. Dementsprechend haben die leitenden Angestellten in der Regel auch die bestbezahlte Position in der Buchhaltung. Der CFO überwacht alle anderen Positionen im Rechnungswesen innerhalb der Organisation und ist letztendlich für alle dem Verwaltungsrat des Unternehmens vorgelegten Rechnungslegungsdaten verantwortlich. Die Gehälter für CFOs 2009 lagen zwischen 94.250 und 384.000 USD.

Überlegungen

Laut dem Bureau of Labor Statistics ist für die meisten Buchhaltungsjobs "mindestens ein Bachelor-Abschluss in Buchhaltung oder ein verwandter Bereich" erforderlich. Arbeitssuchende, die die hochgradig marktfähige Lizenz für einen Master of Business Administration (MBA) oder einen Certified Public Accountant (CPA) erworben haben, haben jedoch das Ertragspotenzial erhöht. Darüber hinaus haben regionale Unterschiede auch einen großen Einfluss auf die Einstiegsgehälter. Im Jahr 2009 gaben größere Städte Buchhaltungsgehälter an, die um bis zu 13 Prozent über dem nationalen Durchschnitt lagen, während kleinere Städte normalerweise unter diese Marke fallen.