Starten einer LinkedIn Unternehmensseite

Wenn Sie ein Unternehmen betreiben, sind Sie vielleicht überrascht zu erfahren, dass die Pflege einer LinkedIn-Unternehmensseite für Online-Marketing und -Kommunikation genauso wichtig sein kann wie E-Mail oder das Twitter-Profil Ihres Unternehmens. Auf einer LinkedIn Unternehmensseite können Sie Neuigkeiten über die Dienstleistungen, Produkte und Beschäftigungsmöglichkeiten Ihres Unternehmens austauschen. Zum Einrichten einer LinkedIn-Unternehmensseite müssen Sie Details zu Ihrem Unternehmen angeben, Links zu den Web-Eigenschaften des Unternehmens hinzufügen (z. B. offizielle Websites und Blogs) und Seitenadministratoren festlegen.

1

Gehen Sie zur LinkedIn-Website und geben Sie die E-Mail-Adresse und das Passwort ein, die mit Ihrem persönlichen LinkedIn-Konto verknüpft sind, wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben. Klicken Sie oben auf der Seite auf "Unternehmen" und oben auf den Link "Unternehmen hinzufügen" rechte Ecke der Seite (neben "FAQ").

2

Geben Sie Ihren Firmennamen und die E-Mail-Adresse Ihres Unternehmens in die entsprechenden Felder ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen, um anzugeben, dass Sie ein offizieller Vertreter des Unternehmens sind und das Recht haben, im Namen des Unternehmens zu handeln, um die LinkedIn-Unternehmensseite zu erstellen. Klicken Sie auf "Weiter".

3.

Öffnen Sie Ihr E-Mail-Konto (das Konto, das der in Schritt 2 angegebenen E-Mail-Adresse entspricht) und die Bestätigungs-E-Mail von LinkedIn. Folgen Sie den Anweisungen in der E-Mail. Geben Sie die Anmeldeinformationen Ihres persönlichen LinkedIn-Kontos erneut ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden.

4

Wählen Sie über die Dropdown-Menüs den Firmentyp, die Größe, den Betriebsstatus, die Branche und das Gründungsjahr aus. Geben Sie die Webadresse Ihres Unternehmens in das Feld "URL der Unternehmens-Website" ein. Klicken Sie auf "Logo hinzufügen", um das Firmenlogo auf die Unternehmensseite hochzuladen.

5

Wählen Sie eines der Optionsfelder im Bereich "Company Pages Admins" aus, um festzulegen, wer die Seite verwalten kann. Wählen Sie "Alle Mitarbeiter mit einer gültigen, in der Unternehmensdomäne registrierten E-Mail" aus, um allen Mitarbeitern die Möglichkeit zu geben, die Seite zu bearbeiten.

Um die Verwaltungsrechte für die Unternehmensseite nur auf bestimmte Benutzer zu beschränken, wählen Sie „Nur für designierte Benutzer“. Geben Sie Ihren Namen in das Feld ein und fügen Sie sich als ersten Administrator hinzu. Geben Sie anschließend die Namen der Mitarbeiter ein, denen Sie Administratorrechte erteilen möchten. Ein Mitarbeiter muss über ein LinkedIn-Konto verfügen, um Administrator zu sein, und Sie müssen mit der Person verbunden sein, um den Administratorstatus zu erweitern.

6

Geben Sie eine Übersicht über das Unternehmen in das Feld "Unternehmensbeschreibung" ein.

7.

Geben Sie bestimmte Spezialitäten des Unternehmens in das Feld "Spezialitäten" ein.

8

Klicken Sie auf die Optionsfelder, um festzulegen, welche Unternehmensinformationen angezeigt werden. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf "Veröffentlichen".

Dinge benötigt

  • LinkedIn-Konto mit einem Profil, das mindestens zu 50% abgeschlossen ist.
  • Eine gültige E-Mail-Adresse des Unternehmens.
  • Die Befugnis, Ihr Unternehmen zu vertreten.

Tipps

  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Analytics", um Statistiken über die Anzahl der Benutzer anzuzeigen, die Ihre LinkedIn-Unternehmensseite anzeigen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte "Seitenstatistik", um zu sehen, wie viele Seitenaufrufe, Klicks und eindeutige Besucher in der vergangenen Woche mit Ihrer Unternehmensseite interagiert haben.
  • Um die von Ihnen erstellte Unternehmensseite zu bearbeiten, wechseln Sie zur Seite, klicken Sie oben rechts auf "Admin-Tools" und klicken Sie auf "Bearbeiten".