Ein BBQ-Restaurant starten

Grillen, auch "BBQ" genannt, sind im ganzen Land beliebt. Einige BBQ-Restaurants sind altmodisch und familiär eingerichtet, während andere versuchen, sich von der Norm zu befreien und von verschiedenen Küchen inspirierte BBQ-Gerichte zu servieren. Ein BBQ-Restaurant zu besitzen, kann erfreulich und recht rentabel sein, erfordert jedoch viel Planung, um erfolgreich zu werden. Abgesehen von der Präsentation Ihrer besten Rezepte gibt es noch einige andere Möglichkeiten, um ein blühendes BBQ-Restaurant aufzubauen.

1

Nimm dir eine Nische für dein BBQ-Restaurant. Sie können sich beispielsweise auf mongolisches BBQ, texanisches BBQ, BBQ-Tacos und Barbacoa oder BBQ spezialisiert, das aus rein biologischen Zutaten hergestellt wird.

2

Schreiben Sie einen Geschäftsplan mit einer Analyse von Konkurrenzanbietern und Restaurants. Ausgaben und Gewinnprognosen für drei Jahre; Marketing Strategien; Pläne für die Öffentlichkeitsarbeit.

3.

Besorgen Sie sich die Lizenzen und Genehmigungen, die in Ihrer Stadt und Ihrem Bundesland für die Eröffnung eines Lebensmittelunternehmens erforderlich sind, wie beispielsweise eine Lebensmittelunternehmenslizenz, ein fiktives Namenszertifikat, eine Lebensmittelhandhabungserlaubnis und die Arbeitgeber-Identifikationsnummer. Wenden Sie sich an die Abteilung für öffentliche Gesundheit Ihres Staates, um zu erfahren, was erforderlich ist.

4

Entwickeln Sie ein komplettes Menü für Ihr Restaurant, einschließlich Getränke, Beilagen, Fixierungen und Desserts. Der Schwerpunkt jedes BBQ-Restaurants liegt auf Ihrem Fleischangebot. Die meisten Kunden erwarten jedoch auch Gerichte wie Krautsalat, Kartoffelsalat, Schuster oder Kuchen. Die Ausnahme ist, wenn Sie einen mobilen Wohnanhänger planen. In diesem Fall ist es am besten, sich an ein begrenztes Menü zu halten.

5

Mieten Sie ein Gebäude für Ihr BBQ-Restaurant, das den Gesundheitsrichtlinien Ihrer Stadt für ein Lebensmittelunternehmen entspricht. Alternativ können Sie Ihren Grill auch von einem mobilen Wohnwagen oder einer Grube aus verkaufen.

6

Erwägen Sie, Ihr BBQ an anderen Orten wie Messen, Bauernmärkten, Flohmärkten oder Festivals zu verkaufen, um das ganze Jahr über zusätzliches Geld zu verdienen. Catering ist eine weitere Möglichkeit, zusätzliches Einkommen zu erzielen.

7.

Dekorieren Sie Ihr BBQ-Restaurant auf unverwechselbare Weise in Ihre Nische. Wenn Sie beispielsweise ein Grillrestaurant im Texas-Stil eröffnen, wäre es angebracht, Sporen, Eisendekorationen, Cowboyhüte und rot karierte Tischdecken zu verwenden.

8

Fördern Sie Ihr BBQ-Geschäft. Verteilen Sie Proben, lassen Sie Ihr Restaurant in Ihrer Lokalzeitung prüfen, eröffnen Sie Konten für soziale Netzwerke, kaufen Sie Sendezeit für eine kommerzielle Anzeige oder starten Sie eine Werbe-Website.