Starten eines Innendekorationsgeschäfts

Innenarchitekten haben ein Auge für Farben, Möbel, Beleuchtung, Texturen und Raum, um einen bestimmten Effekt für ein bestimmtes Gebäude oder seine Funktion zu erzielen. Es kann ein unglaublich lustiges und lohnendes Unterfangen sein. Innenarchitektur erfordert jedoch mehr als nur die Möglichkeit, Farben und Möbel miteinander zu verbinden. Innenarchitekten sind mit den Bauvorschriften vertraut, wissen, wie man Blaupausen liest, und verstehen architektonische Details, wie z. B. Kronenformung und eingebaute Bücherregale oder Fensterplätze.

Interesse bestätigen

Bestätigen Sie, dass Sie bereit sind, sich an der Ausbildung zum Innenarchitekten zu beteiligen. Zumindest benötigen Sie mindestens zwei Jahre Erfahrung in der Innenarchitektur sowie jahrelange Berufserfahrung, bevor Sie als lizenzierter Innenarchitekt alleine arbeiten können. Wenn diese Art von Investition zu abschreckend erscheint, können Sie sich stattdessen entweder als Dekorateur oder als Spezialist für Heimdekorationen entweder in der Schule oder vor dem Schulbeginn vermarkten, um Erfahrungen zu sammeln und Ihr Interesse zu bestätigen. Dekorieren Sie Räume für Freunde und Familie, um sicherzustellen, dass es sich lohnt, dies zu tun.

Ausbildung absolvieren

Die meisten Staaten, einschließlich Texas, lassen Innenarchitekten lizenzieren. In Texas müssen Sie mindestens sechs Jahre Ausbildung und / oder einschlägige Erfahrung haben. Besuchen Sie eine professionelle Designschule oder Universität, um computergestütztes Design, Zeichnung, Perspektive, Raumplanung, Farbe, Stoffe, Möbeldesign, Architektur und Ergonomie zu erlernen. Der Nationale Verband der Kunst- und Designschulen und der Akkreditierungsrat für Innenarchitektur akkreditieren Kunst- und Designprogramme im ganzen Land. Machen Sie nach Ihrem Abschluss eine Ausbildung bei einem Innenarchitekten- oder Architekturbüro, bevor Sie sich bei dem Texas Board of Architectural Examiners registrieren lassen. Dies umfasst auch das Bestehen einer Prüfung, nachdem Sie die sechs Jahre der kombinierten Ausbildung und Erfahrung nachgewiesen haben.

Bauen Sie Ihr Portfolio auf

Bauen Sie während Ihrer Ausbildung Ihr Portfolio auf und bereiten Sie sich auf Ihren großen Tag vor. Beobachten Sie Ihre Vorgesetzten, wie sie mit Kunden umgehen, wie sie für die Dienstleistungen des Unternehmens werben, beliebte Dienstleistungen angefragt werden, seriöse Zulieferer, aufkommende Designtrends und wie Sie bei jedem Projekt den Abfall reduzieren können. Denken Sie an einen passenden Namen für Ihr Unternehmen. Machen Sie sich mit den lokalen Konkurrenten vertraut und finden Sie heraus, wie Sie nach Ihrem eigenen Ausbruch konkurrieren können. Entwickeln Sie einen Businessplan.

Stellen Sie Ihr Geschäft auf

Wenn Sie bereit sind, Ihr eigenes Unternehmen zu gründen, müssen Sie einen Firmennamen und eine juristische Person auswählen, beispielsweise einen Einzelunternehmer, eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eine Partnerschaft oder ein Unternehmen. Wenn Sie vorhaben, unabhängig zu arbeiten, funktioniert die Tätigkeit als Einzelunternehmer möglicherweise am besten. Wenn Sie jedoch gewerblich genutzte Flächen mieten und eine Rezeptionistin beauftragen möchten, sollten Sie eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung gründen. Dann erhalten Sie eine Geschäftsversicherung, eine Haftpflichtversicherung und eine Bundessteuer-ID.

Operationen

Erwerben Sie eine Website, auf der Sie Ihr Portfolio, die von Ihnen angebotenen Dienstleistungen, Ihre Schulungen und Schulungen sowie die Tatsache, dass Sie lizenziert und versichert sind, veröffentlichen können. Erwägen Sie die Vernetzung mit anderen unabhängigen Innenarchitekten, um Schüttgut zusammen zu kaufen und zu lagern. Bauen Sie Beziehungen zu namhaften Lieferanten auf. Abonnieren Sie Fachzeitschriften, um über die kommenden Trends auf dem Laufenden zu bleiben. Vernetzen Sie sich mit anderen Subunternehmern für Bodenbeläge und andere Dienstleistungen, die Sie möglicherweise nicht anbieten können. Erfahren Sie, wie Sie für verschiedene Arten von Arbeit schätzen und legen Sie Ihre Raten fest.

Marketing

Geben Sie Designerausstellungshäuser ein, um Ihren Namen bekannt zu machen und Ihrem Lebenslauf einen weiteren Nachweis hinzuzufügen. Wenden Sie sich an Fachzeitschriften wie Home & Design, Interior Design und Traditional Home. Werden Sie bei lokalen Heimtouren vorgestellt. Beteiligen Sie sich an der Gemeinschaft. Treten Sie Ihrer örtlichen Handelskammer bei. Nehmen Sie an lokalen, relevanten Verschönerungsveranstaltungen teil.

2016 Gehaltsinformationen für Innenarchitekten

Innenarchitekten verdienten laut US Bureau of Labour Statistics im Jahr 2016 ein mittleres Jahresgehalt von 49.810 USD. Im unteren Bereich verdienten Innenarchitekten ein 25-prozentiges Gehalt von 36.760 US-Dollar. Das bedeutet, dass 75 Prozent mehr als dieser Betrag verdient haben. Das 75. Perzentil Gehalt beträgt 68.340 $, was bedeutet, dass 25 Prozent mehr verdienen. Im Jahr 2016 waren in den USA 66.500 Menschen als Innenarchitekten beschäftigt.