Ein Aquarium-Geschäft starten

Ein Aquariengeschäft bietet zwei private Aquarienbesitzer an. Aquarium-Einzelhandelsgeschäfte führen eine Vielzahl von Aquarien und Zubehör sowie ein vielfältiges Angebot an Süß- und Salzwasserfischen. Die Mitarbeiter des Aquariums geben Hinweise zur Inbetriebnahme und Wartung des Systems. Aquarium-Läden bedienen auch einen nicht-hobbyistischen Aquarienmarkt. Zu diesen Kunden zählen Hausbesitzer, die weder Zeit noch Lust haben, ein Aquarium zu warten, sowie professionelle Büros mit dekorativen Aquarien. Die Mitarbeiter des Aquariengeschäfts lagern, reinigen und warten regelmäßig Aquarien für diese Kunden.

1

Strukturieren Sie Ihr Aquariengeschäft. Bestimmen Sie eine Geschäftsstruktur mit Unterstützung eines zertifizierten Wirtschaftsprüfers, der sich mit Tiergeschäften auskennt. Wenden Sie sich an einen gewerblichen Versicherungsvertreter mit vergleichbarem Hintergrund und Haftungserfahrung. Besorgen Sie sich eine Geschäftserlaubnis bei Ihrem Stadt- oder Bezirkssekretariat und fragen Sie nach den erforderlichen Genehmigungen. Rufen Sie Ihre Einkommensabteilung bezüglich einer Umsatzsteuerlizenz an. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Landwirtschaftsministerium, ob Sie eine Lizenz für lebende Fische benötigen.

2

Wählen Sie einen sichtbaren und zugänglichen Ort aus. Finden Sie einen Ort, der bequem über die Hauptstraßen zu erreichen ist und eine gute Zufahrt sowie Parkplätze für Kunden bietet. Holen Sie sich eine schriftliche Genehmigung für das Zoning ein, bevor Sie einen Mietvertrag unterschreiben. Arbeiten Sie mit einem Schilderhersteller zusammen, um eine beschreibende Gebäudebeschilderung zu erstellen, die farbenfrohe Fischgrafiken enthält.

3.

Identifizieren Sie Ihre Wettbewerber im Aquariumgeschäft. Andere Aquariengeschäfte innerhalb einer Autostunde. Zu den Mitbewerbern zählen große Box-Stores mit kleinen Fischabteilungen und Grundausstattung an Aquarien sowie Tierhandlungen mit erweiterten Tropenfischen und mehr Aquarienmodellen. Besuchen Sie jeden Laden anonym und beachten Sie die allgemeine Produktauswahl und die Sauberkeit der Aquarien. Beobachten Sie auch das Wissen der Mitarbeiter und die Kundeninteraktionen.

4

Bestimmen Sie Ihre Aquaristikprodukte und Dienstleistungen. Entwerfen Sie einen hochwertigen Aquarienladen, der Systeme für jeden Wissensstand und Preis bietet. Stellen Sie die Grundausstattung und die Versorgungspakete zusammen, und ergänzen Sie die Zusatzausstattung, z. B. zusätzliche Panzerszenen und teurere Fische. Schließen Sie größere Systeme für Büros und gehobene Wohnhäuser ein. Ermitteln Sie unerfüllte Anforderungen, die Ihr Geschäft erfüllen kann. ZB können dekorative Aquarien bundesweit beliebt sein, diese Aquarien sind jedoch möglicherweise nicht lokal verfügbar. Entwickeln Sie auch die Preise für die Wartung von Aquarien.

5

Bestellen Sie Ihre Aquarienausrüstung und Zubehör. Stellen Sie eine Ausrüstungsliste zusammen, die verschiedene Größen von Aquarien, Filtern, Chemikalien und anderem Wartungsbedarf umfasst. Fügen Sie Elemente für die Tankumgebung hinzu, z. B. Faux-Korallen und Pflanzen. Wählen Sie auch dekorative Einheiten wie Tischaquarien und Wassersäulen aus. Bestellen Sie Ihre Produkte bei einem Großhändler, um Ihren Gewinn zu maximieren. Bestellen Sie Ihre Fischarten von einem gut sortierten Lieferanten mit schneller Bearbeitungszeit. Dazu gehören beliebte Süßwasser- und Salzwasseraquariumfische sowie neue Arten von Interesse.

6

Stellen Sie im Aquarium erfahrenes Verkaufs- und Wartungspersonal ein. Finden Sie lokale Fischenthusiasten und Hobbykünstler in Marine-Aquariumclubs (siehe Ressourcen). Wenden Sie sich an die Berater des High School Biology Clubs und an die Leiter der Biologie-Abteilung des Colleges. Bitten Sie die Ausbilder, Schüler zu empfehlen, die sich mit dem Betrieb des Aquariums auskennen. Platzieren Sie Zeitungsanzeigen für Mitarbeiter mit meeresbiologischer Expertise und guten Kundendienstfähigkeiten.

7.

Veranstalten Sie ein tropisches Fisch-Open House. Laden Sie Ihre Kunden in eine Unterwasserwelt mit Faux-Korallen und Seefächern ein. Zeigen Sie tragbare Aquarien im gesamten Geschäft an, und zeigen Sie größere Aquarien in Betrieb. Planen Sie Experten für die Fischpflege, um über neue Trends für Aquarien und Ausrüstung zu sprechen. Führen Sie stündliche Produkt-Giveaways durch und verwenden Sie die Namen für eine Mailingliste. Bieten Sie einführende Rabatte für vollständige Aquariensysteme an. Bewerben Sie die Veranstaltung in den Community-Abschnitten der Zeitungen. Verteilen Sie Flyer an wissenschaftliche Schulclubs, Marineaquariumclubs und gehobene Büros.

Dinge benötigt

  • Dokumentation der Geschäftsstruktur
  • Versicherungsdokumentation
  • Geschäftslizenz
  • Genehmigungen (falls zutreffend)
  • Umsatzsteuer-Lizenz
  • Landwirtschaftsministerium Lizenz
  • Genehmigung der schriftlichen Zoneneinteilung
  • Mieten
  • Gebäude-Beschilderung
  • Schriftliche Bemerkungen zu Wettbewerbern
  • Aquarium-Ausrüstung und Zubehör-Paketinformationen
  • Preisliste für die Wartung des Aquariums
  • Ausrüstung und Zubehör bestellen
  • Fisch bestellen
  • Anzeigenpreise und Kopie für Zeitungsanzeigen "Help Wanted"
  • Anmeldeformulare für Open House-Werbegeschenke
  • Einführungs-Rabattblätter
  • Anzeigenpreise und Text für Zeitungs-Open House-Anzeigen
  • Flieger