Einen bestimmten Index aus einem String in Python entfernen

Die Programmiersprache Python dient als flexible Plattform für die Desktop- und Webentwicklung. Ein Teil der Benutzerfreundlichkeit von Python beruht auf einer umfangreichen Liste von Datentypen, zu denen leistungsfähige Sammlungstypen gehören, z. B. Listen. In ähnlicher Weise fungiert der Python-Typ "string" bis zu einem gewissen Umfang als Auflistungstyp, wodurch Indexreferenzierung und -bearbeitung ermöglicht wird. Da Strings jedoch ihre eigenen internen Macken haben, müssen für das Ersetzen und Entfernen von Elementen Kenntnisse über deren Funktionsweise und andere Auflistungstypen erforderlich sein.

Listen und indizierte Datenstrukturen

Die Programmiersprache Python verwendet die Konzepte indizierter Datensammlungen als Datentypen, ähnlich wie andere Programmiersprachen wie C oder Java. In Python wird der häufigste dieser Datentypen als "Liste" bezeichnet. Die Liste ist eine nullindexierte Sammlung von Daten eines beliebigen Typs, die linear gespeichert wird: Der erste Eintrag befindet sich am Index 0, der zweite am Index 1 und so weiter. Programmierer können Listen verwenden, um verschiedene Datensammlungen zu erstellen und zu verwalten, einschließlich dem Hinzufügen und Entfernen von Elementen basierend auf dem Index.

Zeichenketten

Wie Listen verwenden auch Strings eine indexbasierte Referenz von Elementen. Zeichenfolgen können als indexbasierte Auflistung kleinerer Zeichenfolgen oder Zeichen betrachtet werden, von denen jede durch ihre Position in der Zeichenfolge referenziert wird. Darüber hinaus enthält Python den Begriff "Slice-Notation", was bedeutet, dass der Programmierer kleine Abschnitte des Strings auswählen kann, die als "Teilstrings" bezeichnet werden, die ebenfalls bearbeitet werden können. Der folgende Code veranschaulicht, wie die Index- und Slice-Notation in Strings funktioniert:

string = "Dies ist eine Zeichenkette" Zeichenfolge [5] 'i' Zeichenfolge [5: 7] 'ist'

Elemente aus Strings ersetzen

Da sich Zeichenfolgen ähnlich wie Listen verhalten, kann der Programmierer Indizes verwenden, um den Inhalt einer Zeichenfolge zu ersetzen. Es gibt zwei Methoden, um dies zu erreichen. Die erste beinhaltet die Verwendung der "replace" -Methode, um ein bestimmtes Zeichen zu finden und durch ein anderes zu ersetzen. Die zweite besteht darin, die Zeichenfolge in eine Liste umzuwandeln, das Zeichen zu ändern, indem auf seinen Index verwiesen wird, und die Liste wieder in eine Zeichenfolge umzuwandeln:

/ Methode 1 /

string.replace ('a', 'b') 'Dies ist b-String'

/ Methode 2 /

string2 = list (string) string2 [8] = 'b' string = "" .join (string2) string 'Dies ist b-String'

Elemente aus unveränderlichen Zeichenfolgen entfernen

Strings sind jedoch unveränderlich, was bedeutet, dass sie nicht intern geändert werden können. Sie müssen vielmehr durch das Kopieren von Teilzeichenfolgen geändert werden, um neue Zeichenfolgen zu erstellen. Deshalb musste der Programmierer eine Liste aus der Zeichenfolge erstellen, um die Zeichen basierend auf dem Index zu bearbeiten. Um ein Element vollständig aus einer Zeichenfolge zu entfernen, konvertiert der Programmierer die Zeichenfolge entweder in eine Liste, entfernt das Element und konvertiert die Liste zurück in eine Zeichenfolge oder erstellt mithilfe von Slice-Notation Teilzeichenfolgen, die wie hier gezeigt miteinander verbunden sind Beispiel:

string = 'Dies ist ein String' String = [0: (string.index ('a')] + string [string.index ('a') + 1:] string 'Dies ist ein String'