Gründe für die Bestandskontrolle

Nach Angaben des Service Corps of Retired Executives (SCORE) verursachen Lagerkosten 45 bis 90 Prozent aller Geschäftskosten. Daher ist die ordnungsgemäße Kontrolle Ihres Unternehmensbestands ein wesentlicher Bestandteil für den Erfolg Ihres kleinen Unternehmens. Wenn Sie überschüssige Lagerbestände mitführen, entstehen zusätzliche Kosten für Ihr Unternehmen, wodurch sich Ihr Endergebnis verringert. Wenn Sie nicht genügend richtige Produkte mit sich führen, verlieren Sie den Umsatz und haben den Eindruck, dass Ihr Unternehmen schlecht geführt wird.

Raum maximieren

Als Inhaber eines kleinen Unternehmens haben Sie wahrscheinlich begrenzten Speicherplatz in Ihrem Geschäftsstandort. Laut SCORE ermöglicht die Bestandskontrolle die Maximierung Ihrer Verkaufsfläche, indem Sie die schnelleren und langsameren Verkäufer in Ihrem Produktmix identifizieren. Dadurch können Sie besseren Verkäufern Platz bieten, während Sie sich langsam bewegende Artikel aussortieren.

Raum für neue Ware

In einem wettbewerbsintensiven Geschäftsumfeld haben Sie als erster Anbieter der neuesten Produkte auf dem Markt einen Vorteil gegenüber Ihren Mitbewerbern. Durch die effektive Verwaltung und Kontrolle Ihres Inventars eliminieren Sie ständig die veralteten und veralteten Produkte in Ihrem Mix. Das bedeutet, dass Sie immer Platz für das Neueste und Neueste haben. Kunden werden bei der Suche nach neuen Artikeln zuerst auf Ihr Unternehmen achten.

Lager umdrehen

SCORE weist auch darauf hin, dass eine ordnungsgemäße Bestandskontrolle eine höhere Geschwindigkeit beim Umschlag Ihres Bestands gewährleistet. Dies reduziert die Kosten, die mit dem Transport überschüssiger Lagerbestände verbunden sind, und sorgt dafür, dass Waren durch Ihren Betrieb laufen, anstatt Staub in Ihrem Lagerraum zu sammeln. Als Ergebnis führen Sie einen schlankeren, effizienteren Vorgang durch, der zu höheren Gewinnen führen kann.

Auslaufartikel

Laut SmallBusinessTown.com wissen Sie durch die Kontrolle Ihres Inventars, wann es Zeit ist, einen Artikel aus Ihrem Produktmix zu entfernen. Vielleicht wird ein Artikel nur saisonal gut verkauft oder entspricht nicht mehr den Bedürfnissen Ihrer Kunden. Wenn Sie den Artikel aus Ihrem Regal oder Lager entfernen und ihn zu einem reduzierten Preis anzeigen, erzielen Sie etwas Umsatz, während Sie einen langsamen Verkäufer loswerden.

Verlorene Verkäufe vermeiden

So wie das Tragen von zu viel Lagerbestand zu höheren Kosten für Ihr Unternehmen führen kann, kann auch das Nicht-Mitführen der richtigen Produkte ein Problem darstellen. Wenn Sie Ihren Lagerbestand nicht kontrollieren, besteht das Risiko, dass Sie den Umsatz verpassen, weil ein wichtiger Gegenstand ausgeht. Wenn Kunden in Ihrem Unternehmen nicht finden, wonach sie suchen, gehen sie wahrscheinlich woanders hin. Sie können sogar entscheiden, in Zukunft Ihr Geschäft nicht zu bevormunden.