Fragen, die Sie zur Schuldenkonsolidierung stellen sollten

Nach der Bewertung Ihrer persönlichen Finanzen haben Sie festgestellt, dass es Zeit ist, mit jemandem über die Konsolidierung Ihrer Kreditkartenschulden zu sprechen, um Ihre monatlichen Zahlungen zu senken. Legen Sie Termine mit Beratern für die Schuldenkonsolidierung fest und haben Sie dann eine Liste mit Fragen, die Sie zur Schuldenkonsolidierung stellen müssen.

Dienstleistungen

Laut Online-Ressource Bankrate.com kann Ihre Situation in einigen Fällen von anderen Dienstleistungen als der Schuldenkonsolidierung profitieren. Wenn Sie Ihre gesamte finanzielle Unterstützung von einer Organisation erhalten, ist die Verwaltung für Sie einfacher, und der Prozess wird im Allgemeinen einfacher. Fragen Sie Ihren Berater, ob seine Organisation Dienstleistungen anbietet, wie Schuldnerberatung, Schuldenverhandlungen und Schuldenmanagement.

Gebühren

Fragen Sie nach, ob eine monatliche Servicegebühr in einen Schuldenkonsolidierungskredit eingezahlt wird, den Sie erhalten, und ob bei der Kreditaufnahme auch Gebühren anfallen. Finden Sie heraus, ob es einen Zeitplan für Gebühren gibt, den Ihnen der Berater für Schuldenkonsolidierung zur Überprüfung geben kann, und fragen Sie, ob der Zeitplan alle Gebühren enthält.

Qualifikationen

Fragen Sie Ihren Schuldenkonsolidierungsdienst nach seinen Qualifikationen. Laut der Online-Investitionsressource Investopedia kann ein Finanzberater ohne Schulabschluss zertifiziert werden. Erklären Sie Ihrem Schuldenkonsolidierungsberater, dass Sie seine Hochschulausweise und alle Ausweise der Finanzbranche sehen möchten. Ein Schuldenkonsolidierungsagent muss kein zertifizierter Finanzplaner sein, aber wenn er einer wird, kann er dazu beitragen, dass er qualifizierter wird, um Sie in Ihrer finanziellen Situation zu unterstützen.

Gemeinnützig

Sie sollten sich für eine Schuldenkonsolidierungsorganisation entscheiden, die laut der Wall Street Journal-Online-Ressource SmartMoney nicht gewinnorientiert ist. Ein Schuldenkonsolidierungsunternehmen, das einen Gewinn erzielen möchte, kann möglicherweise nicht in Ihrem besten Interesse arbeiten. Eine gemeinnützige Einrichtung zur Schuldenkonsolidierung erhebt trotzdem Gebühren für ihre Dienstleistungen. Daher ist es wichtig zu fragen, wie hoch diese Gebühren sind und wie sie angewandt werden. Bankrate empfiehlt, die Non-Profit-Datenbank des Internal Revenue Service zu durchsuchen, um zu bestätigen, dass die Organisation, mit der Sie arbeiten werden, wirklich nicht profitabel ist.