Produktionsplanungsgrundsätze

Die Produktionsplanung berücksichtigt den erwarteten Kapazitätsbedarf und setzt sie in spezifische Produktionselemente um. Sie ermöglicht es einem Unternehmen, Verkaufsprognosen auf effiziente Art und Weise durchzuführen und dabei die Qualität zu erhalten. Kleine Unternehmen müssen ihre Produktion sorgfältig planen, um ihre begrenzten Ressourcen bestmöglich zu nutzen. Sie können die Prinzipien der Produktionsplanung anhand ihrer Funktionen und der betroffenen Produktionselemente klassifizieren. Ein solider Produktionsplan verwendet zuverlässige Vorhersagen, um Ressourcen zuzuweisen und die resultierende Ausgabe zu steuern.

Prognose

Bevor Sie Ressourcen zuordnen können, müssen Sie wissen, wie viel produziert werden muss. In der Regel basieren die Unternehmen auf den geschätzten Verkaufszahlen aus Verkauf und Marketing. Die Prognosen bestehen aus einem Ziel und einer möglichen Abweichung. Die Produktionsplanung konzentriert sich auf das Prinzip, das Ziel so effizient wie möglich zu erreichen und gleichzeitig die Möglichkeit zu haben, auf Nachfrageschwankungen zu reagieren.

Materialien

Um Ihr Produktionsziel zu erreichen, müssen Sie über die Materialien verfügen, die zur Herstellung der Waren erforderlich sind. Die effizienteste Produktionsplanung hält das minimale Material vorrätig. Produktionsplaner prüfen, wie viel Material das Unternehmen benötigt, die Durchlaufzeiten für Bestellungen, die Lieferzeiten für Lieferanten und die Zuverlässigkeit der Lieferung. Die Just-in-Time-Versorgung ist zwar ein wünschenswertes Prinzip, aber die Produktionsplanung muss diese Strategie gegen die schädlichere Möglichkeit abwägen, dass die Produktionslinie aufgrund von Lieferengpässen stillgelegt werden muss.

Ausrüstung

Der Produktionsplaner berücksichtigt die Fähigkeiten der Geräte, die zur Produktion der Ausgabe verwendet werden. Ein grundlegendes Produktionsprinzip basiert auf der historischen Leistung der Ausrüstung, wendet einen Sicherheitsfaktor an und verwendet diesen, um die tatsächlichen Fähigkeiten vorherzusagen. Wenn ein Produktionsplaner einen Kapazitätsbedarf vorsieht, der über die Fähigkeiten der Ausrüstung hinausgeht, untersucht er den Erwerb oder das Leasing von zusätzlicher Ausrüstung oder Kapazität. Nachdem die Einflüsse dieser zusätzlichen Kapazität auf die Kosten ermittelt wurden, werden die Informationen bei der Entscheidung verwendet, ob die Prognosen fortgeführt oder reduziert werden sollen.

Arbeitskräfte

Die Personalplanung erfordert eine genaue Schätzung der Anzahl der für die Arbeit erforderlichen Mitarbeiter. Ein Grundprinzip für die Anzahl der zur Erreichung des Ziels erforderlichen Arbeitskräfte und Überstunden und Entlassungen zum Ausgleich von Schwankungen. Die Kapazität der Belegschaft muss mit den Fähigkeiten der Ausrüstung übereinstimmen, um höchste Effizienz zu gewährleisten. Die Personalplanung verwendet historische Daten, um Zeitverluste aufgrund von Krankheit und Fluktuation der Mitarbeiter angemessen zu projizieren.

Prozesse

Eine effektive Produktionsplanung stellt sicher, dass die für die Ausgabe verwendeten Prozesse weiterhin effizient und sicher funktionieren. Häufig erfordert der normale Betrieb eines Prozesses gelegentliche Tests und Anpassungen. Die Produktionsplanungsgrundsätze setzen voraus, dass diese Verfahren auf dem neuesten Stand sind, und der Plan weist erforderlichenfalls während des geplanten Produktionslaufs die erforderliche Zeit und Ressourcen zu. Wenn das Unternehmen einen neuen Prozess in Betrieb nimmt, stellt die Produktionsplanung sicher, dass der Prozess zu Beginn des geplanten Produktionslaufs getestet und betriebsbereit ist.

Steuerelemente

Ein endgültiges Produktionsplanungsprinzip sieht Kontrollen vor, mit denen Probleme sofort erkannt werden. Die Überprüfung des Lagerbestandes, der Einsatz qualifizierter Lieferanten und des Personals, die Standardisierung, wo dies möglich ist, und häufige Tests der Zwischen- und Endergebnisse können Qualitätsprobleme und Produktionsverzögerungen verhindern. Wenn Kontrollen vorhanden sind und Produktionsplaner auf ein Problem aufmerksam werden, umfassen ihre Pläne mögliche Korrekturmaßnahmen, um die Auswirkungen zu minimieren und die Produktion wieder auf das erforderliche Niveau zu bringen.